Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Neue Kunstausstellung im Galerie-Café Webstuhl
Umland Hemmingen Neue Kunstausstellung im Galerie-Café Webstuhl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 04.04.2019
Uta Walden stellt ihre Arbeiten im Galerie Café Webstuhl aus. Auf dem Bild ist „Korallenwelt“ in Mixed- Media-Technik zu sehen. Quelle: Torsten Lippelt
Ohlendorf

Farbe als Ausdruck von Lebensfreude – das finden noch bis zum 5. Mai alle Gäste an den Wänden des Galerie-Cafés Webstuhl in Ohlendorf vor. 23 Gemälde von Uta Walden hängen dort und laden dazu ein, sich auf die bunte und zumeist abstrakte Welt der in Hannover-Misburg lebenden und aktiven Künstlerin einzulassen.

„Am Anfang eines jeden Bildes sehe ich vor meinen Augen die Farbe“, beschreibt die seit 2016 malende Autodidaktin die Entstehung ihrer Werke. Zumeist geschieht das mit kräftigen Tönen. „Farbe drückt für mich Lebensfreude aus. Ich kombiniere dabei immer wieder meine Lieblingsfarbe Blau mit anderen“, sagt die 64-Jährige. Die Farbverläufe und die Strukturen bestimmen dann, wie es mit dem Bild weitergeht, in welche – meist abstrakte - Richtung sich das Motiv entwickelt.

Vierte Ausstellung von Uta Walden

Uta Walden arbeitet dafür nicht nur mit Acrylfarbe auf ihren Leinwänden, sondern auch mit der Mixed-Media-Technik. Sie experimentiert mit Strukturen, ob nun mit Marmormehl oder Spachtel, Strukturpaste oder Seidenpapier und immer wieder neu aufgetragenen Farbschichten, nachdem die alten zuvor teilweise wieder entfernt worden sind. „Diese unterschiedlichen Techniken habe ich mir selbst angeeignet, setze sie ein und werde sie weiterhin ausbauen“, sagt Walden. Nach der Burgdorfer Straßengalerie (2016) und Ausstellungen im Café Sahnestücke und in einem Küchen-Atelier in Hannover ist die Ausstellung im Galerie Café Webstuhl nun ihre vierte.

Dass jedes angefangene Bild bei Uta Walden – nach eigener Aussage – „eine Reise und ein Abenteuer ist“, kann wortwörtlich genommen werden. Denn bei Urlaubsreisen sind Leinwand, Farben und Staffelei immer im Kofferraum des Autos mit dabei. Und wenn der dänische Landregen fällt, wird auch schon mal geschaut, was für kreative Veränderungen denn Regentropfen auf einem frisch gemalten Bild erzeugen können. Dabei sind viele der jetzt ausgestellten Gemälde etwa im Format ein mal ein Meter groß. „Ich brauche Fläche, um mich auszudrücken“, sagt die Malerin fast entschuldigend.

Öffnungszeiten der Ausstellung im Galerie-Café

Der Eintritt zu der Ausstellung in den Räumen an der Straße Sohlkamp 2a ist frei. Die Kunstwerke sind bis Sonntag, 5. Mai, dienstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Uta Walden stellt Gemälde in Ohlendorf aus.

Von Torsten Lippelt

Bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks vom 5. bis 7. April ist auch Hemmingen dabei. So sind zum Beispiel die Ateliers der Werkstatt-Galerie am Kapellenweg geöffnet. Der Eintritt ist frei.

04.04.2019

Bei den Osterfeuern ist in diesem Jahr vieles anders. In Hemmingen-Westerfeld gibt es gar keines mehr, in Harkenblick eine Ersatzveranstaltung und in Arnum ist es an anderer Stelle. Hier gibt es alle Osterfeuer im Überblick.

06.04.2019

Bürger können ihre Grünabfälle auf dem Betriebshof ab sofort sonnabends wieder von 9 bis 17 Uhr abgeben. Über den Winter war dies nur in der Zeit von 9 bis 14 Uhr möglich. Auf dem Gelände am Hohen Holzweg 15a in Arnum galten verkürzte Öffnungszeiten.

03.04.2019