Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Querschnittslähmung: Musikerin gibt Benefizkonzert
Umland Hemmingen

Hemmingen/Gehrden: Musikerin gibt Benefizkonzert für querschnittsgelähmten Ehemann der gebürtigen Ohlendorferin Vanessa Zisenis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:07 30.11.2019
Die Nikolaikirche in Hiddestorf: Quelle: Andreas Zimmer (Archiv)
Anzeige
Hemmingen/Gehrden

Von Hemmingen aus bis zur Dominikanischen Republik sind es in Luftlinie etwa 8000 Kilometer. Doch am Sonntag, 1. Dezember, schmilzt diese Entfernung, denn in der Nikolaikirchengemeinde – zu ihr gehören Hiddestorf und Ohlendorf – gibt es ein Benefizkonzert für Cuny, den Ehemann von Vanessa Zisenis, die in Ohlendorf aufgewachsen ist und heute in der Dominikanischen Republik lebt.

Cuny hatte einen Autounfall und kämpft nun gegen die Diagnose Inkomplette Querschnittslähmung. „Die Familie musste bereits bei zwei Operationen zuzahlen“, erläutert Deborah Hildebrandt, die beim Benefizkonzert auftritt. Sie hat früher in Hiddestorf gewohnt, lebt jetzt in Gehrden und ist eine Freundin von Zisenis. „Physiotherapie und Hilfsmittel wie ein Krankenbett oder einen Rollstuhl werden ebenfalls nicht von der staatlichen Krankenversicherung bezahlt.“ Es sei das erste Benefizkonzert für Cuny in Deutschland.

Anzeige

Benefizkonzert in der Hiddestorfer Kirche

Zisenis, die früher als Mediaberaterin bei der Madsack Mediengruppe tätig war, habe bereits mehrere Schicksalsschläge hinter sich: Ihre erste große Liebe starb an Krebs, später wurde ihr Stiefvater ermordet. Um ein neues Leben zu beginnen, wanderte sie in die Dominikanische Republik aus und lernte dort ihren heutigen Mann kennen.

Hildebrandt spielt am Sonntag ab 18 Uhr in der Nikolaikirche in Hiddestorf in der Reihe Lebendiger Adventskalender auf der Marimba sanfte Klänge ebenso wie schwungvolle Melodien. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover klassisches Schlagzeug. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Lesen Sie auch

Von Andreas Zimmer

Die Zahl der Arbeitslosen im Geschäftsstellenbezirk Laatzen, zu dem Hemmingen und Pattensen gehören, ist im November auf 2035 Arbeitslose gesunken. Das sind 72 weniger als noch im Oktober. Die Quote von aktuell 5,2 Prozent bedeutet einen neuen Tiefststand.

29.11.2019

Nach zwei Jahren wird die Grundsteuer in Hemmingen erneut angehoben. Die Gewerbesteuer für 2020 bleibt konstant. Das sieht der Etatentwurf fürs nächste Jahr vor, den die Verwaltung am Donnerstagabend im Rat eingebracht hat.

29.11.2019

Es war die erste Faire Woche im Stadtgebiet von Hemmingen, und sie hat die Bürger unter anderem ins Gespräch gebracht: Wie sieht es eigentlich mit dem fairen Handel und der Landwirtschaft vor Ort aus? Das mündete in einen Diskussionsabend am Donnerstag. Der Gemeindesaal in Hiddestorf war voll besetzt.

29.11.2019