Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Große Banner weisen jetzt auf Fahrradstraßen hin
Umland Hemmingen

Hemmingen: Große Banner weisen jetzt auf Fahrradstraßen hin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 08.06.2019
Banner weisen jetzt auf die Fahrradstraßen in Hemmingen-Westerfeld hin. Das Bild zeigt den Köllnbrinkweg. Quelle: Tobias Lehmann
Hemmingen-Westerfeld

Die Stadt will die vier in Hemmingen-Westerfeld ausgewiesenen Fahrradstraßen noch stärker in das Bewusstsein der Bürger rücken. Dafür sind jetzt an allen vier Straßen große Banner über die Fahrbahn gehängt worden. Das teilt die Hemminger Verwaltung mit. Perspektivisch sollen auch noch weitere Fahrradstraßen im gesamten Stadtgebiet ausgewiesen werden. Details dazu stehen aber noch nicht fest.

Hemmingen will fahrradfreundliche Stadt werden

Die ersten drei Fahrradstraßen hat die Stadt nach Beschluss des Rats bereits 2016 ausgewiesen: Klewertweg, Köllnbrinkweg und ein gemeinsamer Abschnitt der Straßen Börie und Im Dorffeld. Im vergangenen Jahr kam zusätzlich die zum Strandbad führende Straße Hohe Bünte dazu. Die Fahrradstraßen sind durch entsprechende Hinweisschilder kenntlich gemacht. Die Banner weisen jetzt zusätzlich darauf hin. Das Ziel der Stadt ist es, die Sicherheit und Attraktivität des Radverkehrs in Hemmingen zu erhöhen. Hemmingen hat sich auch um das Zertifikat „fahrradfreundliche Stadt“ beworben. Über die Vergabe wird im Herbst dieses Jahres entschieden.

Radfahrer haben auf den ausgewiesenen Straßen Vorrang

Allerdings gebe es laut der Verwaltung auch immer noch Fragen von den Bürgern zu den speziellen Regeln einer Fahrradstraße. Generell gilt, dass Radfahrer auf dieser Straße Vorrang vor den Autos haben. So dürfen Radfahrer zum Beispiel nebeneinander fahren. Autofahrer müssen Rücksicht nehmen und ihre Geschwindigkeit anpassen. Das Höchsttempo ist 30. Radfahrer dürfen nicht behindert oder gefährdet werden. „Die Fahrradstraße macht die gesamte Straße zum Radweg, der von den übrigen Verkehrsteilnehmern mitgenutzt werden darf“, heißt es in der Mitteilung der Verwaltung. Kinder, die jünger als acht Jahre sind, müssen allerdings auch weiterhin den Gehweg nutzen.

Weitere Fragen rund um die Fahrradstraßen beantwortet Verwaltungsmitarbeiter Thomas Simm unter der Telefonnummer (0511) 4 10 31 51.

Von Tobias Lehmann

Die Stadtjugendfeuerwehr richtet den diesjährigen Wettbewerb für die einzelnen Jugendabteilungen der Ortsfeuerwehren am Gerätehaus in Devese aus. Die Aufgabe für die Jugendlichen ist es, einen Löschangriff fehlerfrei auf- und abzubauen.

08.06.2019

Schüler der KGS Hemmingen haben eigenständig unternehmerische Geschäftsideen entwickelt. Dabei handelte es sich um ein Pilotprojekt der Carl-Friedrich-Gauß-Schule. Zum Abschluss stellten die Schüler ihre Ideen auf dem Hemminger Marktplatz vor.

07.06.2019

Der Harkenblecker Verein Spritter lädt für Sonnabend, 17. August, zur 40. Autorallye ein. Die diesjährige Strecke wird rund 160 Kilometer lang sein. Zum Abschluss der Veranstaltung gibt es eine öffentliche Open-Air-Party. Anmeldungen sind jetzt möglich.

07.06.2019