Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen An diesen 14 Stationen gibt es kostenlose Hundekot-Beutel
Umland Hemmingen

Hemmingen: Hier gibt es Spender mit kostenlosen Hundekot-Beuteln

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 10.06.2021
Stationen für kostenlose Hundekot-Tüten stehen im ganzen Stadtgebiet. Diese hier ist an der Ecke Laubeichenfeld/Bockstraße in Arnum.
Stationen für kostenlose Hundekot-Tüten stehen im ganzen Stadtgebiet. Diese hier ist an der Ecke Laubeichenfeld/Bockstraße in Arnum. Quelle: Tobias Lehmann (Archiv)
Anzeige
Hemmingen

Insgesamt 14 Spender für kostenlose Hundekot-Tüten stehen im gesamten Stadtgebiet von Hemmingen verteilt. Darauf weist die Stadt jetzt noch einmal hin. Es sei eine freiwillige Leistung der Stadt, die nicht aus der Hundesteuer finanziert werde.

„Es ist leider ein weit verbreiteter Irrtum, dass mit dem Zahlen der Hundesteuer auch das Entsorgungsproblem für Hundekot gelöst ist und der Vierbeiner deshalb überall hinmachen darf. Die erste Pflicht des Verursachers ist es, Verunreinigungen zu entfernen, was insbesondere auch für die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners gilt“, sagt Abteilungsleiterin Melissa Martini.

Hundekot-Beutel-Stationen stehen in sechs Stadtteilen

An folgenden Stellen sind stehen die Spender:

Arnum: An der Bushaltestelle Arnum Nord, am Bürgerbüro an der Göttinger Straße, Pattenser Feldweg/Ecke Schaperweg, Laubeichenfeld/Ecke Bockstraße und im Bürgerpark.

Hemmingen-Westerfeld: Am Rathausplatz/Treppenaufgang zwischen Sparkasse und Rathaus sowie an der Dorfstraße am Gedenkstein in Höhe Hausnummer 8, Dorle-und-Albert–Heuer-Weg in Höhe Besselhof und Sundernstraße am Parkplatz am Tennisplatz.

Devese: Bushaltestelle Vorm Dorfe/Höhe Im Büntefeld sowie Marie-Curie-Straße, nördlicher Durchgang zum Grünzug.

Harkenbleck: Redener Straße/Ecke Hallerskamp am Denkmal.

Hiddestorf: Hauptstraße/Am Thieplatz.

Wilkenburg: Dicke Riede an der Schulbushaltestelle.

Alle Spender stehen in der Nähe von öffentlichen Abfalleimern, in denen die verknotete Tüte entsorgt werden kann. Sollten diese voll sein, müssen die Beutel in anderen öffentlichen Müllbehältern entsorgt oder in den Restmüll zu Hause geworfen werden. Die Stadt weist darauf hin, dass die Kottüten nicht auf öffentlichen oder privaten Grünflächen entsorgt werden dürfen.

In der Brut- und Setzzeit müssen Hunde angeleint werden. Hier lesen Sie mehr.

Von Tobias Lehmann