Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Großer Mittelaltermarkt im Freibad Arnum
Umland Hemmingen Großer Mittelaltermarkt im Freibad Arnum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 06.04.2019
Die Feuershow beeindruckte die Besucher beim Mittelaltermarkt im vergangenen Jahr. Quelle: Torsten Lippelt
Arnum

Im Freibad Arnum lebt zu Ostern eine Welt aus Rittern, Knappen und Barden auf. Das Pattenser Unternehmernetzwerk Power richtet das sechste „Mittelalterliche Osterspektakel zu Hemmingen“ aus. Besucher können in der dreitägigen Veranstaltung über einen Marktplatz aus einer anderen Epoche bummeln. Für weitere Unterhaltung werden traditionelle Musik und Schaukämpfe sorgen.

Rund 30 Aussteller präsentieren ein Angebot für Jung und Alt. Kunsthandwerker lassen sich bei ihrer Arbeit zusehen und laden die Besucher auch selbst zum Töpfern ein. Im Gasthaus und der Taverne gibt es traditionelle Speisen sowie Met, Bier und Wein. Der Bäcker bereitet seine Köstlichkeiten direkt auf dem Markt zu. Beim traditionellen Kampftraining zur Verteidigung des Heerlagers können die Gäste selbst ihre Fähigkeiten beim Bogenschießen oder Speerwerfen ausprobieren. Für Kinder wird ein historisches Karussell aufgebaut. Zudem können sie eine Knappenschule besuchen.

Für mittelalterliche Musik sorgen Pipe Major Ronny Bromhead mit seiner Band Nae Borra und Oropher – des Teufels Brut. Nae Borra spielen auf ihren Bagpipes alt-schottische Musik. Die Band hat auch schon einmal vor der britischen Queen gespielt. Auch Oropher – des Teufels Brut haben sich der mittelalterlichen Markt- und Tanzmusik verschrieben.

Der Markt hat am Sonnabend, 20. April, von 12 bis 22 Uhr, am Sonntag, 21. April, von 11 bis 22 Uhr und am Montag, 22 April, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Eine spektakuläre Feuershow wird für Sonnabend um 18 Uhr und Sonntag um 20.30 Uhr angekündigt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Gäste, die in einem mittelalterlichen Gewand kommen, zahlen 4 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Markt kostenlos.

Von Tobias Lehmann

Soulmusik steht Anfang Mai im Hemminger Kulturzentrum bauhof im Mittelpunkt. Die kanadische Sängerin und Pianistin Ann Vriend stellt bei ihr neues Album „Everybody Matters“ vor.

05.04.2019

Das ist eine gute Nachricht: Im Jahr 2018 hat es im Bereich des Polizeikommissariats Ronnenberg keinen Unfalltoten gegeben. Allerdings bleiben die Kreuzung am Ihmer Tor und die L390 Problemzonen.

05.04.2019

Für den Edeka-Markt an der B3 in Arnum liegt nun die Baugenehmigung vor. Das teilte das Unternehmen auf Anfrage dieser Zeitung mit.

04.04.2019