Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Steinmetz ist neuer Fraktionschef der Grünen
Umland Hemmingen Steinmetz ist neuer Fraktionschef der Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 10.03.2019
Personalwechsel bei den Grünen (von links): Andreas Praetsch, Andrea Székely, Ulrike Roth, Dorith Miehe, Petra Nolte-Porteous und Joachim Steinmetz. Quelle: privat
Hemmingen

Joachim Steinmetz ist der neue Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen im Rat der Stadt Hemmingen. Er löst Ulrike Roth ab, die bereits zu Beginn der Ratsperiode angekündigt hatte, dass sie das Amt zur Halbzeit weiter geben wird. Wie die Grünen jetzt mitteilten, ist Roth jetzt stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Roman Binder bleibt Fraktionsgeschäftsführer. Bei der Kommunalwahl 2016 war Ulrike Roth das einzige Mitglied der Grünen, das damals weiterhin im Rat war.

Der Personalwechsel hat zur Folge, dass Steinmetz den Vorsitz des Ortsvereins abgibt. In der jüngsten Mitgliederversammlung rückte Andreas Praetsch als Co-Vorsitzender für Steinmetz an die Seite der wiedergewählten Petra Nolte-Porteous. Praetsch gibt sein Amt als Schatzmeister an Andrea Székely weiter.

Weil Dorit Miehe ihr Ratsmandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat, als ihr Nachfolger wurde in der jüngsten Ratssitzung Mustafa Akbulut verpflichtet, dreht sich auch in den Ratsausschüssen das Personalkarussell. So sieht es jetzt aus:

Joachim Steinmetz: Verwaltungsausschuss sowie Ausschuss für Wirtschaft, Finanzen und Inneren Service.

Ulrike Roth: Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt.

Mustafa Akbulut: Feuerschutzausschuss sowie Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr.

Roman Binder: Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration.

Beratende Mitglieder: Martin Harer im Ausschuss für Wirtschaft, Finanzen und Inneren Service; Petra Nolte-Porteous im Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr; Frauke Patzke im Feuerschutzausschuss; Elisabeth Seiler im Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration sowie Birgitta Tremel im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt.

Von Andreas Zimmer

Der genaue Termin, wann die Stadt Hemmingen die Pläne für den Hochwasserschutz vorstellt, steht jetzt fest. Für Montag, 13. Mai, ist die Sondersitzung eines Fachausschusses geplant.

08.03.2019

Europa, Bund, Region, Kommune: Vier Vertreter unterschiedlicher politischer Ebenen haben in der KGS über Klimaschutz diskutiert. Das Problem: Die Zeit drängt. Ist die Demokratie zu langsam?

11.03.2019

Halbseitige Sperrungen auf der B3 in Hemmingen-Westerfeld: Die Arbeiten für die Stadtbahn gehen weiter. Autofahrer brauchen mehr Zeit, Radfahrer und Fußgänger müssen Umleitungen nehmen.

11.03.2019