Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Letzte Landsommertour führ zu Kapellen und Mausoleum
Umland Hemmingen

Hemmingen: Letzte Landsommertour führ zu Kapellen und Mausoleum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 21.06.2019
Die kleine Kapelle im Alten Dorf wurde im 16. Jahrhundert gebaut. Quelle: Torsten Lippelt (Archiv)
Hemmingen

Am Freitag, 21. Juni, ist kalendarischer Sommeranfang und die Landsommerreihe in Hemmingen geht schon wieder zu Ende. Doch der Arbeitskreis Gästeführung im Calenberger Land hat bereits seit März dieses Jahres vier Touren im Hemminger Stadtgebiet angeboten.

Landsommerradtour zu Kapellen

Die Letzte in diesem Jahr beginnt am Sonnabend, 22. Juni, um 14 Uhr. Treffpunkt für die Radtour zu den vier Hemminger Kapellen sowie zum Mausoleum im Naturschutzgebiet Sundern ist um 14 Uhr an der Kapelle am Kapellenweg im Alten Dorf in Hemmingen-Westerfeld.

Die Teilnehmer begeben sich auf die Spuren des alten Kirchspiels und sind auch in St. Vitus in Wilkenburg. Zur Kirchengemeinde heute gehört auch Harkenbleck, wo am Sonnabend ab 14 Uhr Kapellentag ist. Früher zählten zum Kirchspiel die Kapellen in Arnum und im Alten Dorf von Hemmingen dazu.

Geführte Tour mit Stopp am Mausoleum

Die Teilnehmer des Landsommers legen einen Stopp am Mausoleum von Graf Carl von Alten ein. Das kommt nicht von ungefähr. Die Wilkenburger Kirche gehörte zum Gut der Familie von Alten. Carl von Alten spielte als Befehlshaber von englisch-hannoverschen Truppen in der Schlacht bei Waterloo 1815 eine wichtige Rolle.

Jeder Teilnehmer zahlt 5 Euro. Anmeldungen nimmt Beatrix Heimhuber unter Telefon (05 11) 2 34 33 29 entgegen, E-Mail: trixi.heimhuber@gmail.com.

Zum Weiterlesen: Das sind die Touren 2019 in Pattensen und Laatzen

Von Andreas Zimmer

Nach einer anderthalbjährigen Pause kommt das Springer A-capella-Pop-Quartett Wait4it wieder zu einem Konzert in die Wilkenburger St.-Vitus-Kirche. Es beginnt am Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr.

21.06.2019

Wohnen an der B3: In der Nähe des Harkenblecker Weges in Arnum sind ein Mehrfamilienhaus und Reihenhäuser geplant. Dafür sollen vorhandene Gebäude abgerissen werden.

23.06.2019

Außergewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr abends in Hemmingen-Westerfeld: Eine Entenmutter mit ihren acht Küken drohte auf die B 3 zu laufen. Die Ehrenamtlichen konnten die Tiere retten.

23.06.2019