Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Weitere öffentliche E-Ladestation geplant
Umland Hemmingen Weitere öffentliche E-Ladestation geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 23.04.2019
Am Rathaus steht seit kurzem eine Ladestation für Elektroautos. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen

Nach der Mitte März am Rathausplatz in Hemmingen-Westerfeld aufgestellten ersten öffentlichen Ladestation für Elektrofahrzeuge soll bald eine weitere im Stadtgebiet in Betrieb gehen: beim Bürgerbüro an der Göttinger Straße 65a in Arnum. Das kündigt das Unternehmen Enercity an.

Zwei Parkflächen am Rathausplatz nur noch für E-Fahrzeuge

Fahrer elektrisch betriebener Autos freuen sich über eine Möglichkeit, ihre Batterien aufzufüllen. Fahrer konventioneller Autos ärgern sich, dass am Rathausplatz in Hemmingen-Westerfeld, an dem es zeitweise schwierig ist einen Parkplatz finden, zwei Abstellflächen für Diesel- und Benziner-Fahrzeuge dauerhaft weggefallen sind. Diese dürfen nur noch Elektroauto-Fahrer während des Batterie-Ladevorganges nutzen.

Gemeinsames Projekt von Enercity und Stadt

Bei der E-Ladesäule handelt es sich um eine Kooperation von enercity mit der Stadt. „Nach dem Probebetrieb sind die beiden Ladepunkte an der Säule voll nutzbar“, sagte Michael Koch-Schrand von der Enercity Contracting GmbH. Wer sich eine entsprechende Ladekarte besorgt oder die App dafür auf sein Smartphone lädt, kann die Stromversorgung gegen Gebühr nutzen. Tarife und nähere Informationen gibt es im Internet auf enercity.de.

„Jeder Elektroautofahrer hat sein eigenes Ladekabel mit dabei, entweder vier oder sogar zehn Meter lang. Somit kann notfalls auch vom benachbarten Behindertenparkplatz aus ein Elektroauto aufgetankt werden, wenn die beiden dafür eigentlich vorgesehenen Parkplätze belegt sind, ohne dass von dort Strom entnommen wird“, erläutert Koch-Schrand. Für das Parken auf dem Behindertenplatz sei aber eine entsprechende Berechtigung notwendig. Eine erste Bilanz und Details, auch zur Säule in Arnum, wollen Enercity und Stadt bei einem Pressetermin im Mai vorstellen.

Mehr zum Thema Elektrofahrzeuge in Hemmingen lesen Sie hier.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bürgerstiftung wird das Projekt Obstbaumlehrpfad auch über die zunächst geplante fünfjährige Instandsetzung hinaus begleiten. Das teilt der Vorsitzende Wolf Hatje mit. Zum 30-jährigen Bestehen ist eine Feier geplant.

19.04.2019

Wo können Kinder Ostereier suchen? Wann haben die Supermärkte geöffnet? Ändern sich die Öffnungszeiten im Bad? Dies und mehr geht aus dem Wegweiser dieser Zeitung für die Osterfeiertage in Hemmingen hervor.

22.04.2019

Auskiesung oder Römerlager in Wilkenburg? Bürgermeister Claus Schacht kritisiert das „Schwarze-Peter-Spiel zwischen Region und Land. Die Region kündigte am Donnerstag auf Anfrage dieser Zeitung an, sie werde im Sommer entscheiden.

21.04.2019