Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Oktoberfest der Feuerwehr wird zur großen Gaudi
Umland Hemmingen

Hemmingen: Oktoberfest Harkenbleck Feuerwehr feiert in Mehrzweckhalle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 27.10.2019
Zum Bayern-Hiit "Rock mi", vom voXXclub, legen die Harkenblecker Aktiven einen waschechten Schuhplattlertanz auf den Tanzboden. Quelle: Torsten Lippelt
Harkenbleck

Es wurde wieder zünftig nach einem Jahr Zwangspause: Im Herbst 2018 gab es nur ein norddeutsches Grünkohlessen, am Sonnabendabend jedoch gab es wieder eine Gaudi mit dem Oktoberfest in der Mehrzweckhalle in Harkenbleck.

Etwa 160 Feuerwehrmitglieder und ihre Partner – ob nun aktives, passives oder förderndes Mitglied – ließen es sich nicht entgehen, nach den gelungenen Festen in den Jahren 2016 und 2017 wieder dabei zu sein. Organisiert wurde die Feier vom Vergnügungsausschuss um Harald Brückner als geschlossene Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Harkenbleck.

Oktoberfest in der Mehrzweckhalle

„Wir hätten auch in diesem Jahr wieder viel mehr Karten verkaufen können, wenn hier mehr Gäste hinein gedurft hätten“, zeigte sich Pressesprecher Lennart Fieguth begeistert vom Zuspruch. Innerhalb kürzester Zeit war Anfang Oktober die Veranstaltung in der – inklusive Orchester und Servicekräfte – für nur maximal 199 Besucher zugelassenen Halle ausverkauft.

Vor der Festhalle haben viele Oktoberfestgäste ihren Spaß beim Nagelbretthämmern. Quelle: Torsten Lippelt

Die meisten Gäste feierten und tanzten fast durchgehend stilecht in Dirndl und Lederhose gekleidet, darunter auch Fieguth mit zahlreichen weiteren Aktiven beim Schuhplattertanz zum Hit „Rock mi“. Neben einem Büfett und der Blasmusik vom Musikverein Pattensen gab es Discoklänge bis in die späte Nacht.

2020 wahrscheinlich wieder Grünkohlessen

Wer sich spielerisch einbringen oder zum fröhlichen Gespött machen wollte, probierte sich vor der Halle unter oft lautstarken Anfeuerungsrufen beim Hämmern am Nagelbalken oder machte mit dem Partner Erinnerungs-Selfies an einer Fotowand. Die Fotos müssen den Oktoberfest-Fans als Trost bis 2021 reichen, weil den Harkenbleckern im nächsten Jahr wahrscheinlich wieder eher nach Wurst und Grünkohl sein wird.

Lesen Sie auch:

Das war das Oktoberfest in Harkenbleck 2017

Oktoberfest in Harkenbleck: So fing 2016 alles an

Von Torsten Lippelt

Ungewöhnliches Ende einer nächtlichen Taxifahrt: Der betrunkene Fahrgast stieg in Arnum aus und legte sich an Ort und Stelle auf die Straße, um zu schlafen. Später, als die Polizei kam, wollte er einen Beamten schlagen.

27.10.2019

Eine 18-Jährige ist in der Nacht zu Sonnabend auf der Ortsdurchfahrt in Wilkenburg mit einem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen kam erst in einem Graben zum Stehen, doch sie überstand den Unfall unverletzt.

27.10.2019

100 Leser, sechs Satiriker, eine Bühne: Was für ein HAZ-Abend im bauhof in Hemmingen. Bei einer Sondervorstellung anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Kulturzentrums gab es das Beste vom Salon Herbert Royal von 2010 bis heute. Und es war von Anfang an klar: 140 Minuten reichen dafür nicht aus.

28.10.2019