Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Fortbildung: Bürger begleiten Senioren im Alltag
Umland Hemmingen

Hemmingen Pattensen: Duo-Fortbildung für Senioren und ehrenamtliche Begleiter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 17.08.2019
Ältere Menschen nutzen auch gern das Internet. (Symbolbild) Quelle: Susanne Baumgarten/vario-press
Hemmingen/Pattensen/Ronnenberg

Ehrenamtliche begleiten Senioren durch ihren Alltag, machen Ausflüge, verbringen Zeit mit ihnen. Die Region Hannover kündigt jetzt die nächste Fortbildung für das vom Land Niedersachsen geförderte sogenannte Duo-Programm an. Teilnehmen können alle, die sich künftig an der Seniorenbegleitung beteiligen wollen. Sowohl die Schulung für die Ehrenamtlichen als auch die Inanspruchnahme des Programms von Senioren sind kostenfrei. Die Helfer bekommen für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Fortbildung beginnt Mitte Oktober

Die Region bietet das Programm in Kooperation mit den Städten Hemmingen, Pattensen und Ronnenberg an. Die Fortbildung beginnt Mitte Oktober und umfasst rund 50 Stunden. Vermittelt werden dort praxisbezogene Grundkenntnisse aus verschiedenen Bereichen wie Kommunikation, psychische Veränderungen im Alter, Sozialrecht und Medizin.

Informationsveranstaltungen auch in Pattensen und Ronnenberg

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Calenberger Land lädt zu einer Informationsveranstaltung für Dienstag, 3. September, um 17 Uhr im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld ein. Informationsveranstaltungen in Pattensen und Ronnenberg sind in Planung. Fragen werden im Senioren- und Pflegestützpunkt Calenberger Land beantwortet: unter der Telefonnummer (0511) 70 02 01 18 und per E-Mail an SPN.CalenbergerLand@region-hannover.de.

Von Tobias Lehmann

Die Stadt will langfristig weiteren Wohnraum schaffen: auf der sogenannten Fläche 60 an der B3 in Hemmingen-Westerfeld sowie im Gebiet Arnum-West in der Verlängerung der Bockstraße. Doch bei den Ratsfraktionen driften die Meinungen, was dort konkret entstehen soll, weit auseinander.

16.08.2019

Polka, irische Klänge und Hits wie „Sound of Silence“: Ein bunter Klangteppich hat am Donnerstagabend über dem Rathausplatz in Hemmingen-Westerfeld geschwebt. Erstmals probten dort mehr als 100 Mitglieder von Feuerwehrmusikzügen aus der Region.

16.08.2019

Die Ferien sind zu Ende, und die Musikschule wartet noch immer dringend darauf, dass ihre Telefon- und Internetleitung freischaltet werden. Das Büro ist jetzt in der früheren Hausmeisterwohnung der KGS.

16.08.2019