Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Polizei fasst zwei Einbrecher in Hemmingen
Umland Hemmingen

Hemmingen: Polizei fasst zwei Einbrecher in Hemmingen auf frischer Tat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 20.03.2020
Die Polizei hat zwei Einbrecher festgenommen. Quelle: Johannes Dorndorf (Archiv)
Hemmingen-Westerfeld

Die Polizei hat am Mittwoch gegen 4 Uhr zwei Einbrecher auf frischer Tat gefasst. Die beiden 24 und 29 Jahre alten Männer waren in ein Reihenmittelhaus am Katzbachweg eingestiegen. Dazu hatten sie eine rückwärtige Kellertür eingeschlagen. Eine aufmerksame Nachbarin hörte verdächtige Geräusche und verständigte die Polizei. Die Beamten des für Hemmingen zuständigen Kommissariats Ronnenberg trafen die beiden Täter noch im Haus an. Sie leisteten bei der Festnahme keinen Widerstand. Der 29-Jährige wurde bereits per Haftbefehl gesucht.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hemmingen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Tobias Lehmann

Die Notbetreuung in Schulen und Kitas wird in Hemmingen bislang nur von wenigen Familien in Anspruch genommen. Am Mittwoch wurden gerade einmal 14 Kindergartenkinder und zwei Schüler betreut. Gearbeitet wird in einigen Einrichtungen trotzdem auch über die Gruppenangebote hinaus.

20.03.2020

Der Campingplatz am Arnumer See muss für mindestens einen Monat auf Touristen verzichten. Das ist eine Beschränkung, die das Land Niedersachsen wegen des Coronavirus erlassen hat. Der Campingplatz in Hemmingen-Arnum bleibt aber dennoch geöffnet – unter anderem wegen der Dauerbewohner.

20.03.2020

Versandhandel und Lieferdienste haben wegen der Corona-Krise starken Zulauf. Das gilt auch für den Bio-Lieferdienst Gemüsekiste aus dem Hemminger Ortsteil Hiddestorf. Das Unternehmen nimmt vorerst keine Neukunden mehr auf.

19.03.2020