Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Alle Osterfeuer im Überblick
Umland Hemmingen Alle Osterfeuer im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 06.04.2019
Das Osterfeuer in Hemmingen-Westerfeld ist Geschichte. Das Archivbild zeigt, wie Ehrenortsbrandmeister Dirk Grunwald und sein Sohn Christian Grunwald es anzünden Quelle: Stephanie Zerm
Hemmingen

Bei den Osterfeuern im Hemminger Stadtgebiet ist in diesem Jahr vieles anders. In Hemmingen-Westerfeld gibt es gar keines mehr. Mit Interesse verfolgen daher die Organisatoren anderer Osterfeuer, ob die Besucher nun auf andere Stadtteile ausweichen. Schließlich war es mit bis zu 2000 Besuchern eines der größten Osterfeuer in der Region Hannover.

Auch in Harkenbleck gibt es kein Osterfeuer mehr, aber mit einem Ostergrillen eine Ersatzveranstaltung. In Arnum ist das Osterfeuer dieses Mal an anderer Stelle. Was sich sonst noch ändert und was man alles wissen muss, steht in diesem Überblick. Eines aber haben alle Veranstaltungen gemeinsam: Das Osterfeuer gilt als Symbol für die Wiederaufstehung von Jesus Christus. Der Winter wird verabschiedet und der Frühling begrüßt.

Arnum

Wann: Sonnabend, 20. April. Junge Familien treffen sich um 17.30 Uhr auf dem Hof der Familie Nordmeyer, Bockstraße 17, zum stimmungsvollen Fackelumzug, begleitet vom Feuerwehrmusikzug Arnum. Ziel ist der Murowana-Goslina-Park an der Arnumer Kirchstraße zwischen Feuerwehrgerätehaus und Friedenskirche, wo gemeinschaftlich der Holzhaufen entzündet wird. Anschließend werden Bratwurst und Getränke gereicht. Für Beschäftigung der Kinder an kleinen Lagerfeuern ist gesorgt, teilen die Organisatoren mit.

Organisiert: die Ortsfeuerwehr wie in den Vorjahren.

Besonderheiten: Erstmals ist das Osterfeuer im Murowana-Goslina-Park. Auf dem Feuerwehrgelände ist wegen des Um- und Anbaus zurzeit zu wenig Platz.

Devese

Wann: Sonnabend, 20. April, ab 18.30 Uhr an der Straße Am Spielfeld. Es gibt Gegrilltes und Getränke.

Organisiert: die Ortsfeuerwehr wie in den Vorjahren.

Besonderheiten: Die Ortsfeuerwehr nimmt ab diesem Jahr kein Brenngut mehr an. Stattdessen suchen die Mitglieder das Holz aus dem Wald selbst aus und schichten es auf. Damit soll auch gewährleistet sein, dass nicht zuviel Holz angeliefert wird und einen Tag später noch nachgelöscht werden muss.

Harkenbleck

Wann: keines, das letzte war 2018.

Bisher organisiert: vom Kleingartenverein. Dauerhaft abgesagt unter anderem wegen hoher Altersstruktur der Helfer und zurückgehender Besucherzahl.

Ersatz: Ostergrillen mit kleinem Lagerfeuer und Feuerkörben am Sonnabend, 20. April, 18 bis 22 Uhr, am Feuerwehrhaus an der Straße Hallerskamp 8, organisiert von der Ortsfeuerwehr.

Besonderheiten: Die Ortsfeuerwehr ist eingesprungen und ermöglicht damit, dass sich Einwohner und Gäste – wie in den vergangenen fast 40 Jahren – an Ostern treffen können.

Hemmingen-Westerfeld

Wann: keines, das letzte war 2018.

Bisher organisiert: von der Ortsfeuerwehr. Dauerhaft abgesagt unter anderem wegen illegaler Müllentsorgung, hohen Auflagen sowie gestiegenen Kosten für den Sicherheitsdienst.

Ersatz: keiner.

Besonderheiten: Es war eines der größten Osterfeuer in der Region Hannover.

Hiddestorf/Ohlendorf

Wann: Sonntag, 21. April, ab 18 Uhr an der Schafwäsche (Verlängerung Birkenweg) in Hiddestorf mit Stockbrotessen am Lagerfeuer. Das Feuer wird gegen 19 Uhr entzündet.

Organisiert von: der Ortsfeuerwehr Hiddestorf/Ohlendorf wie in den Vorjahren.

Besonderheiten: Die Ortsfeuerwehr nimmt Grünschnitt an, allerdings nur Naturholz: sonnabends am 13. und 20. April jeweils von 9 bis 12 Uhr an der Schafwäsche.

Wilkenburg/Arnum

Wann: Sonnabend, 20. April, ab 18.30 Uhr auf dem Gelände des Motorradclubs zwischen Arnum und Wilkenburg (in Fahrtrichtung Wilkenburg auf der linken Seite). Es werden Gegrilltes und Getränke gereicht.

Organisiert: vom Motorradclub MC Dukes on Wheels und MC Arnum 81 wie in den Vorjahren.

Besonderheiten: Der Club nimmt Holz an: sonnabends am 6. und 13. April jeweils von 10 bis 14 Uhr auf dem Clubgelände.

Lesen Sie hier: Hintergründe zum Wegfall des Osterfeuers in Hemmingen-Westerfeld und in Harkenbleck

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürger können ihre Grünabfälle auf dem Betriebshof ab sofort sonnabends wieder von 9 bis 17 Uhr abgeben. Über den Winter war dies nur in der Zeit von 9 bis 14 Uhr möglich. Auf dem Gelände am Hohen Holzweg 15a in Arnum galten verkürzte Öffnungszeiten.

03.04.2019

Am Sonnabend, 6. April, sammelt das DRK Kleider und andere Textilien ein. In nahezu allen Hemminger Stadtteilen werden dafür Sammelstellen eingerichtet.

03.04.2019

Detlef Brandes, der Superintendent des Kirchenkreises Laatzen-Springe mit den Kirchengemeinden in Pattensen und Hemmingen, geht im Herbst in den Ruhestand. Die Stelle wird ausgeschrieben.

02.04.2019