Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen 100 Besucher bei Kammermusikkonzert in St. Vitus
Umland Hemmingen

Hemmingen: Ulla Bundies und Taiji Takata geben Kammermusikkonzert in St. Vitus Wilkenburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 12.08.2019
Beim Kammermusikkonzert in St. Vitus beeindrucken Ulla Bundies (Violine, rechts) und Tajii Takata am Fortepiano. Quelle: Torsten Lippelt
Wilkenburg

International bekannte Musiker zu Gast in Wilkenburg: Sie live spielen zu hören, darüber haben sich am Sonntagabend etwa 100 Besucher in der St.-Vitus-Kirche gefreut, entsprechend groß war ihr Applaus. Im Zusammenspiel von Violine und Fortepiano präsentierten die bereits mehrfach ausgezeichneten Solisten Ulla Bundies und Taiji Takata mit ihrem Kammermusikkonzert im Altarbereich mehrere Stücke. Dazu gehörten Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (D-Dur Sonate KV 306) und Carl Philipp Emanuel Bach (B-Dur Sonate Wq 77) sowie von Joseph Haydn (G-Dur Sonate Hob.XV 32) und Ludwig van Beethoven (D-Dur Sonate op. 12/1),

Im Anschluss erhielten Ulla Bundies und Taiji Takata nicht nur Blumen und Dankesworte der Hemmingerin Ingrid Wittkopf-Büchner, die das Konzert gemeinsam mit dem Kirchenvorstand organisiert hatte. Es gab auch den anerkennenden Applaus des andächtig lauschenden Publikums. Ein junges Pärchen lauschte dem Konzert mit geschlossenen Augen und meditativ nach oben gedrehten Handflächen auf den Oberschenkeln. Das motivierte das Duo zu einer Zugabe bei dem Gratiskonzert, bei dem um Spenden nach eigenem Ermessen gebeten worden war.

Es war nicht ihr erster Auftritt in Wilkenburg, doch der zuvor liegt schon einige Jahre zurück. 2016 warem sie ebenfalls in der St.-Vitus-Kirche aufgetreten.

Duo Bundies und Takata wurde 2009 gegründet

Mit dem Zusammenspiel der 1959 im südafrikanischen Somerset West geborenen Bundies und dem 1977 im japanischen Kobe zur Welt gekommenen Takata verbinden sich zwei Generationen. Erstmals machten sie 2009 in Japan gemeinsam Musik. Seitdem treten sie regelmäßig als Duo auf.

Bundies zählt zu den bekanntesten Barockgeigerinnen. Zu ihren Auszeichnungen zählen der Cannes Classical Award in der Kategorie Solokonzert und die Bestenliste der Deutschen Schallplattenkritik. Die Geigerin arbeitete bereits mit Dirigenten wie Hermann Max und Frieder Bernius. Zudem gehörte Bundies zu Pina Bauschs Tanztheater. Im Jahr 2002 gründete sie das Hoffmeister-Quartett, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die bisher weißen Flecken auf der Karte der Wiener Klassik zu erkunden und sämtliche Streichquartette des Deutsch-Russen Anton Ferdinand Pitz einzuspielen. Mit dem Ensemble Musica Alta Ripa bekam sie unter anderem den Echo Klassik in der Kategorie Kammermusik des 18. Jahrhunderts.

Taiji Takata debütierte 2003 auf Cembalo, Fortepiano und modernem Klavier als Solist in Kobe. Seither hat er sich in Japan vor allem mit seiner Interpretation der Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach einen Namen gemacht. Zudem war er als Solist für den japanischen Rundfunk NHK tätig. Als erster japanischer Cembalist wurde er 2011 vom Bach-Archiv-Leipzig eingeladen, um in der Konzertreihe des Instituts aufzutreten.

Zum Weiterlesen:

Das ist das Konzertprogramm in St. Vitus bis zum Herbst

Diese Projekte bewegt die Gemeinde, zu der auch Harkenbleck gehört

Von Torsten Lippelt

Schläuche auf der B3, wenn es im Hemminger Industriegebiet brennt? Dieses Szenario wurde bei einer Feuerwehrübung in Hemmingen-Westerfeld angenommen. Mitglieder von vier Ortsfeuerwehren haben eine Wasserversorgung von der östlichen Seite der B3 zur westlichen gelegt. Dafür gab es eine besondere Lösung.

12.08.2019

Pünktlich zum Ende der Sommerferien: Das Büntebad und die Sauna in Hemmingen-Westerfeld sind ab Dienstag, 13. August, wieder geöffnet. Im Freibad Arnum und im Strandbad in Hemmingen-Westerfeld läuft die Saison noch bis zum Monatsende.

12.08.2019

Die Bee Gees natürlich und Barry White, und auch Nick Straker darf nicht fehlen: Beim „Disco Inferno“ auf dem Rathausplatz in Hemmingen wurden alle die Hits gespielt, die auch nach Jahrzehnten in einem immer noch denselben Impuls auslösen: Ab auf die Tanzfläche!

11.08.2019