Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Das ist am ersten Adventswochenende in Hemmingen los
Umland Hemmingen

Hemmingen: Veranstaltungstipps erstes Adventswochenende mit Schauturnen und Weihnachtsmarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:00 29.11.2019
Eine Szene vom Schauturnen des SC Hemmingen-Westerfeld 2015. Quelle: privat
Anzeige
Hemmingen

Viel los am ersten Adventswochenende in Hemmingen: Wer mag, kann zum Beispiel einen Weihnachtsmarkt besuchen oder ein Schauturnen. Eine Auswahl der Angebote:

Lust auf Pop, Oper, Jazz und Stand-up-Comedy? Das verspüren auch viele andere und haben sich bereits Karten für das Duo Carrington-Brown im Kulturzentrum bauhof in Hemmingen-Westerfeld besorgt. Es gibt daher nur noch sehr wenige Restkarten an der Abendkasse. Die Auftritte am Freitag und Sonnabend, 29. und 30. November, beginnen jeweils um 20 Uhr.

Anzeige
Rebecca Carrington und Colin Brown. Quelle: Thomas Henkel

Lust auf Weihnachtsmarkt? Hiddestorf macht am Sonnabend, 30. November, den Auftakt im Stadtgebiet. Die kleine Budenstadt an der Nikolaikirche ist ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Lust auf Basar? Die Trinitatiskirchengemeinde öffnet auch dieses Jahr wieder ihr „Adventszimmer unterm Turm“. Besucher können am Kirchdamm Selbstgemachtes kaufen, darunter Marmelade, Liköre, Kekse und Gebasteltes. Die Einnahmen fließen an die Kirchengemeinde in Hemmingen-Westerfeld. Am Sonntag, 1. Dezember, ist der Basar von 11 bis 12 Uhr geöffnet und im Dezember dann noch weitere sieben Mal, darunter am zweiten Adventswochenende. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Hemmingen

Lust auf Schauturnen? Dann sollte man früh kommen, das empfiehlt der Sportclub (SC) Hemmingen-Westerfeld Mitgliedern und Gästen. Es beginnt am Sonntag, 1. Dezember um 15.30 Uhr in der Tribünensporthalle an der Hohen Bünte. Einlass ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das zweieinhalbstündige Programm soll einen unterhaltsamen Einblick in das Leistungsspektrum der Turn-, Trampolin-, Rhönrad- und Tischtennissparte des Vereins geben. Die Choreografien seien über Monate einstudiert worden, darunter mit einigen besonderen Sportgeräten, erläutert der Vorsitzende Gerd Gerlach. „Die Besucher können nicht nur Turnkunst bestaunen, sondern auch einen Hauch von Akrobatik.“ Die Gäste können sich an einem Kuchenbüfett stärken. Das letzte Schauturnen liegt bereits vier Jahre zurück.

Lust auf Musik? Der Jugendchor der Marktkirchengemeinde Hannover gibt am Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr, ein Konzert in der Wilkenburger St.-Vitus-Kirche. Der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungstipps und Nachrichten finden Sie auf haz.de/hemmingen.

Von Andreas Zimmer

In Laatzen ist die Kameraüberwachung auf einem Schulhof schon genehmigt. Wird auch die Stadt Hemmingen eine Kamera an der KGS installieren? Der Stadtelternrat denkt darüber nach. Die Stadtverwaltung hingegen setzt auf andere Kontrollen.

28.11.2019

In der St. Vitus-Kirchengemeinde in Hemmingen-Wilkenburg gibt es am ersten Adventssonntag dieses Jahres ein besonderes Programm. Im Familiengottesdienst treten junge Gäste auf, danach öffnet der Adventsbasar. Später singt der Jugendchor der Marktkirche Hannover.

28.11.2019

Kindern aus bedürftigen Familien Weihnachtswünsche erfüllen: Das Bürgerstiftungsprojekt Nachbarn helfen Nachbarn in Hemmingen hat jetzt seine Weihnachtswunschbaum-Aktion gestartet. Sie läuft bis zum 12. Dezember.

28.11.2019