Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Zahl der Arbeitslosen in Laatzen sinkt
Umland Hemmingen

Laatzen: Zahl der Arbeitslosen in Laatzen, Hemmingen und Pattensen sinkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 31.10.2019
  Quelle: dpa
Laatzen/Hemmingen/Pattensen

Die Zahl der Arbeitslosen in Laatzen, Hemmingen und Pattensen ist im Oktober erneut leicht gesunken. Zum Monatsende waren 2107 Menschen im Agenturbezirk arbeitslos gemeldet – 31 weniger als im Vormonat und sogar 80 weniger als vor einem Jahr. Die Quote blieb im Oktober stabil bei 5,4 Prozent. Im Jahresvergleich sank sie sogar um 0,2 Prozentpunkte.

Besonders profitieren konnten von der Entwicklung der vergangenen zwölf Monaten vor allem Langzeitarbeitslose: Deren Zahl sank binnen eines Jahres um 119, während es bei allen übrigen Arbeitslosen einen Zuwachs von 39 gab.

Relativ viele offene Stellen, aber kaum Neuzugänge

„Wir erleben die übliche Herbstbelebung“, sagt Heike Döpke, Geschäftsführerin der Arbeitsagentur Hannover. Derzeit seien relativ viele Stellen offen, allerdings gebe es auch einen Rückgang bei neuen Stellenmeldungen. In Laatzen seien derzeit 646 Stellen zu besetzen, 130 seien neu hinzugekommen.

Die mit Abstand wenigsten Arbeitslosen im Agenturbezirk Laatzen gibt es in Pattensen, wo die Statistik gerade einmal 260 Personen ausweist – 13 weniger als vor einem Jahr. In Hemmingen sind es 384 (minus 28), in Laatzen 1463 (minus 39). Im Regionsvergleich ist die Entwicklung in Laatzen überdurchschnittlich gut: Mit einem Rückgang von 3,7 Prozent in Jahresfrist liegt Laatzen auf Platz vier der insgesamt elf Agenturbezirke. Besser gelaufen ist das vergangene Jahr nur in den Bereichen Lehrte, Langenhagen und Springe.

Lesen Sie auch

25 neue Jobs für Langzeitarbeitslose in Laatzen

Arbeitslosenquote sinkt im September wieder auf 5,4 Prozent

Von Johannes Dorndorf

Aus Sicht der Regionsfraktion der Bündnisgrünen ist eine Verlängerung der Stadtbahn bis Hemmingen-Arnum oder sogar Pattensen noch nicht vom Tisch. Das betonten sie am Montagnachmittag bei einem Besuch im Hemminger Rathaus.

31.10.2019

Kinder und Eltern haben sich im evangelischen Kindergarten in Hemmingen-Devese auf die Halloween-Feier vorbereitet. Gemeinsam haben sie Gesichter in zahlreiche Kürbisse geschnitzt.

29.10.2019

Er ist einer der größten Arbeitgeber im Stadtgebiet von Hemmingen: der Real-Markt im Gewerbepark. Nun hat Edeka die Übernahme von Real-Märkten beim Kartellamt angemeldet. Damit beginnt die Zerschlagung der defizitären Verbrauchermarktkette. So stellt sich die Situation derzeit in Hemmingen dar.

29.10.2019