Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Von Pattensen bis zum Opernplatz wandern
Umland Hemmingen Nachrichten Von Pattensen bis zum Opernplatz wandern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 04.09.2016
Von Andreas Zimmer
Die Teilnehmer wandern durch die Leineaue und sehen mit viel Glück vielleicht auch einen Biber. Quelle: Hoppe (Archiv)
Anzeige
Hemmingen/Laatzen/Pattensen

Fachkundige vom „Wegeteam Pattensen“ und der „Wandercrew Hemmingen“ haben die Tour vorbereitet. Naturschutzbund-Mitglieder begleiten sie und zeigen, wo Störche nisten und wo Biber ihre Dämme bauen.

Beginn ist um 10 Uhr am Rathaus in Pattensen, wo Bürgermeisterin Ramona Schumann die Gruppe begrüßt. Um 11 Uhr will sie an der Harkenblecker Furt sein. Dort erwartet sie Hemmingens Bürgermeister Claus Schacht. Der dritte Bürgermeister im Bunde, Jürgen Köhne, empfängt die Wanderer um 12 Uhr am Wiesendachhaus in Laatzen.

Anzeige

Gegen 15.15 Uhr möchte die Gruppe auf dem Opernplatz sein, wo sie Moderator und HAZ-Redakteur Jan Sedelies auf der Regionsbühne willkommen heißt. Wer mag, kann die ganze Strecke mitlaufen oder an den einzelnen Stationen dazukommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Laatzen und Hemmingen sind auch mit anderem Programm beim Entdeckertag dabei. Unter dem Motto „Laatzen hört mit!“ verwandelt sich das Stadthaus am Entdeckertag von 10 bis 18 Uhr in ein Haus der Geräusche und der Ruhe. Die Vituskirche in Wilkenburg, dort gibt es Programm ab 11 Uhr, ist als Ausflugstipps genannt. Auch das Altstadtfest in Pattensen ist noch unter dieser Rubrik im Programmheft erwähnt, es fällt jedoch aus.

Das Programmheft zum Entdeckertag liegt in den Rathäusern und Bürgerbüros aus. Im Internet ist es auf entdeckertag.de abrufbar.

Tobias Lehmann 31.08.2016
Tobias Lehmann 03.09.2016
Tobias Lehmann 31.08.2016