Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gesangverein gibt Adventskonzert
Umland Hemmingen Nachrichten Gesangverein gibt Adventskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 10.12.2017
Die Männer und Frauen des Gesangvereins präsentieren gemeinsam Weihnachtslieder. Quelle: STEPHANIE ZERM
Harkenbleck

 Bei ihrem Adventskonzert präsentierten die Sänger und Sängerinnen des Gesangvereins Eintracht Harkenbleck in der 1412 errichteten Kapelle eine Vielzahl an weihnachtlichen Liedern. Dabei konnten die Besucher bei mehreren Stücken mitsingen. Unter der Leitung von Heike Spangenberg sangen der komplette Gemischte Chor sowie die Frauen und Männer im Wechsel. 

Aufgelockert wurde das Programm durch zwei Weihnachtsgeschichten, die Franz Pohl und Christiane Strehlow-Perl vortrugen. Dabei ging es unter anderem – passend zum nahenden Fest – um die Auswahl des richtigen beziehungsweise falschen Geschenks. Organistin Uta Riedel begleitete die Sänger und gab auch bei einem Solostück eine Kostprobe ihres Könnens, ebenso wie Christiane Strehlow-Perl, die die Zuhörer mit ihren Sologesangskünsten begeisterte.

Zum Abschluss war die Weihnachtsstimmung zum Greifen nah, als die Zuhörer gemeinsam mit dem Chor die Weihnachtsklassiker „Kommet, ihr Hirten“ und „Fröhliche Weihnacht überall“ sangen. Nach dem rund einstündigen Konzert gab es in Schiefers Scheune noch Glühwein und Schnittchen für die Gäste.

Von Stephanie Zerm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 100 Sänger und Musiker aus Hemmingen und Murowana Goslina in Polen haben am Freitagabend in der KGS ein gemeinsames Konzert gegeben. Dabei präsentierten die Musiker auch zahlreiche Weihnachtslieder.

10.12.2017

Die Stadt Hemmingen hat den Bürgersaal im Rathaus modernisiert – und dabei finanzkräftige Hilfe der Hemminger Vereine und der Leine-VHS bekommen. Am Freitag wurde ein neuer Beamter mit größerer Leinwand in Betrieb genommen.

10.12.2017

Der Mitbegründer des Mausoleumsvereins, Heinz Wiegmann, übt Kritik an der späten Rückgabe der historischen Tür des Mausoleums Graf Carl von Alten. Die Tür stand 44 Jahre in einem Privathaus.

08.12.2017