Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Baldur ist Dauergast an der Wäldchenschule
Umland Hemmingen Nachrichten Baldur ist Dauergast an der Wäldchenschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.05.2017
Gemeinsam mit Baldur, dem Energiezauberer, und seinem Begleiter Sven Schlüter begeben sich die Grundschüler auf eine Klimaschutz-Entdeckungsreise. Hier experimentieren Joshua (9, links) und Ayleen (8) zum Thema Kohlendioxid. Quelle: Torsten Lippelt
Arnum

Er war jeweils einen Projekttag zu Gast in den drei dritten und vier vierten Klassen, um auf spielerische Weise die Kinder über die Themen Klimaschutz und Energiesparen zu informieren. „Für die Drittklässler ist das ein normaler Baldur-Besuch, bei dem ihnen mit Experimenten zum Selbermachen etwas über Feuer, Wind und Sonne sowie deren Energie vermittelt wird", erläuterte Schlüter. "Für die Viertklässler ist das heute Baldur II. Denn wir gucken auch mit Messgeräten, wie viel Strom Mixer und LED-Lampe, Glühlampe, Föhn und Wasserkocher verbrauchen. Außerdem lernen die Kinder bei Verbrennungsprozessen CO2 kennen, was als Treibhausgas zur Erderwärmung beiträgt." So lädt Schlüter die Klasse 4A von Lehrerin Christiane Grendel dazu ein, eine Teelichtflamme nur mit Kohlendioxid zu löschen – ohne Auspusten und ohne Wasser.

Nadine Isenberg, Fachkonferenzleiterin für den Sachunterricht, erklärte: „Baldur ist mit seinem Programm eine sehr gute Gelegenheit, die Kinder spielerisch auch auf die eigene Verantwortung für das Klima aufmerksam zu machen und auf die eigenen Möglichkeiten, die sie hier haben. So sollen sie beispielsweise in der eigenen Lebenswelt darauf achten, wo man mit Energie sparen etwas gegen den CO2-Ausstoß tun kann.“Schulleiterin Stefanie May sagte: „Die Stadt Hemmingen hat 2010 ein kommunales Klimaschutzkonzept zur Reduktion der Treibhausgase beschlossen. Dazu gehört auch, das Umweltbewusstsein von Kindern zu wecken.“ Gefördert wird das Aktionsprogramm für Kindergärten und Grundschulen von Pro Klima und der gemeinnützigen Klimaschutzagentur.

Gemeinsam mit Baldur, dem Energiezauberer, und seinem Begleiter Sven Schlüter begeben sich die Grundschüler auf eine Klimaschutz-Entdeckungsreise. Quelle: Torsten Lippelt

Von Torsten Lippelt

Hoher Besuch für den Fußball-Kreisligisten SV Wilkenburg: Olympiasiegerin Sabrina Hering ist in der Vereinsgaststätte an der Alten Dorfstraße 30 zu Gast. Am Donnerstag, 25. Mai, 12 Uhr, wird die Hemmingerin die Halbfinalspiele des Hemminger Stadtpokals auslosen.

Andreas Zimmer 26.05.2017

Über den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Arnum für 2,7 Millionen Euro ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Der Feuerschutzausschuss hat am Montagabend kein Votum abgegeben. Das lag an der DUH, die noch Fragen hatte und deren Antworten sie in ihrer nächsten Fraktionssitzung klären möchte.

Andreas Zimmer 26.05.2017

Ein kleiner Lebensmittelladen auf dem Rathausplatz – das wünschen sich Hemminger in der aktuellen Diskussion über das Konzept Hemmingen 2025. Die Anregung wurde beim Dialogforum zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) geäußert.

Andreas Zimmer 25.05.2017