Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wilkenburger Straße wieder frei
Umland Hemmingen Nachrichten Wilkenburger Straße wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 17.12.2017
Sperrung der Wilkenburger Straße: Nicht alle Autofahrer hielten sich daran.
Sperrung der Wilkenburger Straße: Nicht alle Autofahrer hielten sich daran. Quelle: Tosten Lippelt
Anzeige
Hannover

 Noch keine Entwarnung beim Hochwasser in der Region Hannover: Am Sonnabend musste die Wilkenburger Straße zwischen dem Ortsausgang Wilkenburg und der nach Hemmingen führenden Dorfstraße gesperrt werden. Allerdings hielten sich nicht alle Autofahrer daran – immer wieder passierten Fahrzeuge die Sperrbaken. Mittlerweile ist die Straße wieder frei.

Neben der Wilkenburger Straße ist in der Region zudem die Kreisstraße zwischen Poggenhagen und Bordenau gesperrt. Dort hatte am Freitag eine Autofahrerin die Absperrungen ignoriert.  Als das Wasser bis über die Türkanten reichte, blieb der Wagen liegen. Die erschrockene Frau blieb im Wagen sitzen und alarmierte übers Mobiltelefon die Rettungskräfte. Ein Feuerwehrmann in Wathose schob den Wagen schließlich wieder aufs Trockene. 

Am Sonnabend musste die Wilkenburger Straße zwischen Hannover und Hemmingen (Abzweigung Dorfstraße) gesperrt werden.

Unterdessen bleiben die Pegelstände der Leine in der Region weiter hoch. In Hannover-Herrenhausen gilt noch immer die Meldestufe 3, dort ist der Pegel 4,98 Meter hoch. 

Schwere Überschwemmungen und historische Wasserhöchstände: Hier gibt es Archivfotos von vergangenen Hochwasser-Lagen.

Von Frerk Schenker