Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Volksbank verteilt 4950 Euro an Vereine – Das wollen sie davon kaufen
Umland Hemmingen

Pattensen: Volksbank übergibt Spenden an Vereine in Pattensen und Hemmingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 08.12.2019
Geschäftsstellenleiter Jan-Erik Schweppe (hinten Mitte) und sein Team verteilen vorweihnachtlich 4950 Euro Reinertrag aus dem VR-Gewinnsparen der Volksbank für Anschaffungen und Projekte an zehn Vereine aus Pattensen und Hemmingen. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen/Hemmingen

Zehn Verein aus Pattensen und den Hemminger Ortsteilen Harkenbleck und Hiddestorf können sich über eine Spende über 4950 Euro freuen. Jan-Erik Schweppe, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, überreichte in der Volksbank-Hauptstelle an der Marienstraße in Pattensen die Spendenschecks.

Unter dem Motto „Helfen – Sparen – Gewinnen“ bieten 127 genossenschaftliche Volksbanken in Norddeutschland ihren Kunden die Teilnahme an Gewinnspargemeinschaften an. Ein Teil des Erlöses fließt in gemeinnützige und kulturelle Projekte in der jeweiligen Region. Allein in Pattensen machten 3200 Kunden mit.

„Dank dieser Zuwendungen können diverse Anschaffungen und Projekte finanziert werden, was die Vereinskassen entlastet“, freut sich Schweppe. Gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen Claudia Frie und Anita Goldschmidt überreichte er neben den Spendenschecks jeweils auch ein kleines Weihnachtspräsent. Zuvor hatten die Vereinsvertreter in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Gebäck kurz berichtet, was sie mit der jeweiligen Spende anfangen wollen.

Ortsfeuerwehr und Sportvereine profitieren

So möchte der Förderverein der Ortsfeuerwehr Pattensen die Anschaffung von Kinderfeuerwehrwesten bezahlen und der Motor-Sportclub MSC Pattensen dringend benötigte Trainingsbälle kaufen. Der TSV Pattensen investiert in ein hochwertiges Wettkampf-Trampolin von Typ „Ultimate“ und der Schwimmbad-Förderverein Rettungsring in stromsparende LED-Lichter.

Neben den Sportvereinen kamen auch drei Schulfördervereine nicht zu kurz. So freute sich Frank Gloe für den Förderverein der Grundschule Pattensen-Mitte in Zeiten der lärmstarken Bauarbeiten auf dem Freigelände über Geld zur Anschaffung mobiler Sitzbänke für den Morgenkreis. Mobiliar und Ausstattung für die Schulbibliothek kann der Förderverein der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen nun besorgen.

Laatzener Tafel wird ebenfalls unterstützt

Auch der Förderverein Grundschule in Hiddestorf erhält einen nachträglichen Zuschuss für sein bereits im Sommer dieses Jahres in Ohlendorf veranstaltetes großes Zirkusprojekt. Der Verein Heuhüpfer vom Kampfelder Hof freut sich als anerkannter außerschulischer Lernort in Hiddestorf über eine Unterstützung zur Finanzierung einer Wetterstation. Und der Gesangverein Eintracht Harkenbleck möchte sich neues Notenmaterial anschaffen.

Die auch für Pattensen und Hemmingen zuständige Laatzener Tafel hat mit der Zuwendung die Anschaffung von energiesparenden Leuchtmitteln für ihren neuen Standort in Laatzen-Grasdorf im Sinn. Im August 2019 war die Tafel in die dortige ehemalige Volksbank-Filiale auf Höhe der Stadtbahn-Haltestelle Neuer Schlag umgezogen.

An die örtlichen Vereine gewandt, forderte Jan-Erik Schweppe dazu auf, bei geplanten Anschaffungen und Projekten gern bei der Volksbank um Unterstützung anzufragen.

Lesen Sie auch

Von Torsten Lippelt

Heißer Punsch, Weihnachtsbäume und Bastelangebote für Kinder haben auch in diesem Jahr viele Besucher zum Weihnachtsmarkt am Arnumer See gelockt. Schon am Sonnabend war das Interesse groß.

08.12.2019

Seinen Führerschein ist dieser Hemminger erst einmal los: Die Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend einen 51-jährigen Autofahrer angehalten. Eine Kontrolle ergab einen Alkoholwert von 3,2 Promille.

08.12.2019

Wer hat etwas gesehen? Die Polizei hofft nach einem Einbruch am Birkenweg im Hemminger Ortsteil Hiddestorf auf Zeugenhinweise. Die Täter waren am Freitag durch eine aufgebrochene Terrassentür in das Haus gelangt.

08.12.2019