Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Pixel-Hallen-Anbau steht erst zur Hälfte
Umland Hemmingen Pixel-Hallen-Anbau steht erst zur Hälfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 18.11.2018
Für den Erweiterungsbau ihres Vereinsheimes sammelt die SV Arnum weiter kräftig Spenden - auch online über die Vereins-Webseite. Quelle: Torsten Lippelt
Arnum

Mit einem über das Internet und die Webseite des Vereins laufenden Spendenprojekt hatte die SV Arnum vor wenigen Monaten begonnen, Geld für die geplante Erweiterung des Clubheimes mit einer Mehrzweckhalle nebst Umkleide- und Duschräumen sowie einem Geschäftszimmer und Archiv zu sammeln. Rund 5.000 Euro der angestrebten 10.000 Euro an privaten Spenden sind dabei bisher zusammengekommen. „Nun starten wir noch mal durch“, wirbt der Vereinsvorsitzende Harald Gries bei Vereinsmitgliedern aber auch der örtlichen Geschäftswelt um Unterstützung.

„Damit wir auch in Zukunft ein entsprechend attraktives Sportangebot bieten können, werden Räumlichkeiten benötigt. Diese sind zur Zeit nicht vorhanden, da die Kapazitäten der Sporthallen in Hemmingen ausgeschöpft sind und sich durch die Einführung der Ganztagsschule auch weiter reduzieren werden“, erläutert Gries. Für den Eigenanteil zur Finanzierung des Erweiterungsbaues hatte sich der Verein dazu die kreative Spendenaktion „Pixel-Bausteine“ ausgedacht und gestartet.

Für den Erweiterungsbau ihres Vereinsheimes sammelt die SV Arnum weiter kräftig Spenden. Quelle: Torsten Lippelt

Jedes Mitglied kann direkt auf der Internetseite www.sv-arnum-spendenaktion.de und auch über die Verlinkung der Vereins-Homepage Spendenbeiträge ab einem Euro leisten. Auf einer Computergrafik, die den geplanten An- und Umbau in drei Perspektiven zeigt, werden dafür anteilig digitale Bausteine mit dem Spendernamen verzeichnet und der Spendenstand angezeigt – die milchglasähnliche Vorlage wird hier durchsichtig. Bezahlt werden kann per Lastschrift, Kreditkarte oder mittels PayPal. Auch direkt auf das Konto des Sportvereins bei der Sparkasse Hannover DE46 2505 0180 0024 0033 78 kann gespendet werden.

63 Spender aus dem Verein sind es bisher, mit Summen von 1 bis 500 Euro, die bislang 5.000 der angestrebten 10.000 Euro einbrachten. Nun möchte der Vorstand nach der Halbzeit zum Erreichen der zweiten Spendenhälfte des „für uns jetzt Pixelhalle getauften Anbaus“ – so Gries – auf die Geschäftswelt zugehen, entsprechende Briefe mit Spendenbitten persönlich übergeben, sowie mit einer weiteren E-Mail an die Mitglieder und in den Sparten noch einmal über das ambitionierte Projekt informieren.

Von Torsten Lippelt

Mehr als 100 kleine und auch große Teilnehmer waren beim ökumenischen Martinsumzug von Trinitatis und St. Johannes Bosco in Hemmingen-Westerfeld. Er wurde vom Musikzug der Feuerwehr Devese begleitet.

18.11.2018

Hunderte Besucher sind an diesem und am vergangenen Sonnabend zum Weihnachtsmarkt des Vereins Hände für Pfoten in Arnum gekommen. Ein Großteil des Erlöses fließt direkt in dessen Tierschutzarbeit.

18.11.2018

Der Kabarettist und Musiker Frederic Hormuth gastiert am Freitag, 25. Januar 2019, im Hemminger bauhof. In seinem Programm „Bullshit ist kein Dünger“ legt er den Finger in die Wunden des Alltags.

17.11.2018