Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Don Quijote erschafft sich im Theater seine eigene Welt
Umland Hemmingen

Stadttheater Hildesheim: Don Quijote erschafft sich beim TfN seine eigene Welt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 28.10.2019
Das Theater Fata Morgana führt das Stück Don Quijote vom 1. bis 4. November im Stadttheater Hildesheim auf. Quelle: Andreas Hartmann
Hildesheim

Offenbar hat Don Quijote zu viele Ritterromane gelesen. Dieser Meinung ist zumindest sein Freund Sancho Panza. Als Don Quijote auszieht, um als selbsternannter Ritter große Abenteuer zu erleben, ist sein Knappe Sancho Panza immer dabei. Schließlich hat Don Quijote ihm eine eigene Insel versprochen. Und dafür kann man auch mal gegen in Windmühlen verzauberte Riesen kämpfen.

Der lange, dürre Fantast Don Quijote erschafft sich seine eigene Welt, in der er scheinbar überholten Idealen nachjagt und sich in Abenteuer stürzt, die für Außenstehende sinnlos und absurd scheinen. Damit hat der Ritter viel mit Kindern gemein. Auch sie tauchen in Fantasiewelten ein und versinken in spannenden Geschichten. Genau dies ist der Ansatz des Kinderstückes „DonQuijote, das die freie Theatergruppe Fata Morgana viermal von Freitag bis Montag, 1. bis 4. November, im Theo des Stadttheaters Hildesheim aufführt. Das Stück ist geeignet für Kinder im Alter ab acht Jahren.

Ritter erspielt sich erstrebenswertere Wirklichkeit

Begleitet wird der Ritter immer von seinem kleinen, dicken Freund Sancho, der ängstlich auf die – vermeintlichen – Tatsachen pocht und die fantastischen Höhenflüge Don Quijotes dennoch nicht missen möchte.

Das Theater Fata Morgana ist ein freies Kinder- und Jugendtheater aus Hildesheim, das mit seinen Produktionen an verschiedenen Spielstätten im gesamten Bundesgebiet sowie bei Festivals gastiert. Mit dem TfN kooperiert das Theater Fata Morgana seit mehreren Jahren. Neben der Arbeit an eigenen Produktionen sind die drei Mitglieder Karl-Heinz Ahlers, Thomas Esser und Hartmut Fiegen an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern als Schauspieler, Musiker, Regisseure und Autoren tätig.

Das Stück ist in vier Tagen viermal zu sehen

Vier Mal führt das Theater Fata Morgana das Stück Don Quijote im Theo des Stadttheaters Hildesheim auf. Die Vorstellungen am Freitag und Montag, 1. und 4. November, beginnen um 11 Uhr. Am Wochenende, 2. und 3. November, ist Don Quijote ab 17 Uhr zu sehen. Die Aufführungen dauern etwa eine Stunde.

Karten gibt es bei der HAZ/NP-Geschäftsstelle an der Albert-Schweitzer-Straße 1 in Laatzen, beim TfN-Servicecenter an der Theaterstraße 6 in Hildesheim, unter Telefon (05121) 1693-1693 sowie im Internet auf tfn-online.de.

Von Daniel Junker

Die Stadt Hemmingen hat die Geschwindigkeitskontrollen für diese Woche bekannt gegeben. Es gibt zwei Messtage.

28.10.2019

Am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. November, sind wieder die Arnumer Kunsttage. Den Kunsthandwerkmarkt gibt es bereits seit mehr als 45 Jahren. Die Aussteller zeigen nicht nur die fertigen Produkte, sondern führen auch vor, wie diese entstehen.

28.10.2019

Wenn Besucher in Lederhosen oder Dirndl zur Mehrzweckhalle in Harkenbleck gehen, dann ist es wieder soweit: Die Feuerwehr lädt zum Oktoberfest ein. Jenes am Sonnabendabend war das dritte seit 2016 – und erneut ein gelungenes.

27.10.2019