Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Versuchte Vergewaltigung: Angreifer reißt 22-Jährige vom Rad
Umland Hemmingen Versuchte Vergewaltigung: Angreifer reißt 22-Jährige vom Rad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 19.08.2018
  Quelle:  
Harkenbleck/Arnum

In der Nacht zum Sonntag hat ein bislang unbekannter Mann eine 22 Jahre alte Radfahrerin an der Kreisstraße zwischen Arnum und Harkenbleck angegriffen und versucht, sie zu vergewaltigen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau gegen 2 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Arnumer Straße von Arnum in Richtung Harkenbleck unterwegs. Auf Höhe der Gartenkolonie kurz vor dem Ortseingang Harkenbleck habe sich plötzlich ein Mann mit dem Fahrrad von hinten genähert. Als er die 22-Jährige einholte, stieß er sie vom Rad und schlug mehrfach brutal mit einem harten Gegenstand auf sie ein. Daraufhin zog der Angreifer die junge Frau in einen Graben und begann, sie zu entkleiden.

Ein 46-jähriger Arnumer, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Hund unterwegs war, wurde durch die Hilferufe des Opfers auf die Tat aufmerksam. Als er nachschaute, woher die Schreie kamen, ergriff der Täter mit seinem Fahrrad die Flucht. Der Passant alarmierte die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete. Die Suche blieb jedoch erfolglos.

Die 22-Jährige wurde bei dem Angriff nach Polizeiangaben erheblich verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

In welche Richtung der Täter floh, ist bislang unbekannt. Die Polizei hofft auf weitere Zeugen des Vorfalls. Der Gesuchte ist nach Polizeiangaben etwa 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und von südosteuropäischer Erscheinung. Er hat schwarze Haare, einen Dreitagebart und trug während der Tat dunkle Kleidung und Handschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu verdächtigen Beobachtungen in dem Bereich geben können, sich unter Telefon (0511) 109 5555 beim Kriminaldauerdienst Hannover zu melden.

Von Johannes Dorndorf

Die im historischen Römerlager bei Wilkenburg entdeckten Funde sind jetzt wissenschaftlich untersucht worden. Chemiestudent Jens Kummerfeldt hat 164 Stücke im Rahmen einer Bachelorarbeit analysiert.

19.08.2018

Landwirt Burkhard Köhler glaubte seinen Augen nicht zu trauen. Als er jetzt morgens zu seinem Rübenfeld kam, war darin eine etwa 100 Meter lange Baustraße für die B3-Ortsumgehung errichtet worden.

17.08.2018

Blasmusik aus der Tieflandebene Arnum? Aber sicher! Dafür sorgt die Band B“ARNUM“IA. Am Wochenende spielen sie in Arnum.

17.08.2018