Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Hallenbad: Beim TuS Altwarmbüchen entscheiden die Mitglieder
Umland Isernhagen Hallenbad: Beim TuS Altwarmbüchen entscheiden die Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 27.03.2019
Für das neue Hallenbad müsste unter anderem der Jugendfußballplatz des TuS Altwarmbüchen verlegt werden.
Für das neue Hallenbad müsste unter anderem der Jugendfußballplatz des TuS Altwarmbüchen verlegt werden. Quelle: Frank Walter
Anzeige
Altwarmbüchen

Die Mitglieder des TuS Altwarmbüchen haben dem Vorstand am Dienstagabend das weitere Verhandlungsmandat für einen möglichen Neubau des Isernhagener Hallenbads auf dem Vereinsgelände an der Seestraße gegeben. Die Anwesenden ermächtigten die Vereinsführung um den Vorsitzenden Günther Wieneke, alles zur Umsetzung der Pläne bis zur Entscheidungsreife vorzubereiten. Die Entscheidung selbst, ob die Pläne dann auch auf dem TuS-Gelände umgesetzt werden sollen, bleibt aber einer außerordentlichen Mitgliederversammlung vorbehalten.

„Die Gemeinde kennt unsere Forderungen“, sagte Wieneke: Der Bau eines neuen Hallenbades dürfe den Sportbetrieb einerseits möglichst wenig beeinflussen. Andererseits dürfe die Verlegung einzelner Sportstätten auf dem Areal, um Platz fürs Bad zu schaffen, finanziell nicht zu Lasten des Vereins gehen. Aktuell wartet die Gemeinde noch auf weitere Informationen der Badbetreibergesellschaft. Dann soll sich die Politik mit dem Thema Hallenbad befassen.

Von Frank Walter