Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Komiker Pocher wird Ehrensenator bei Lindener Narren
Umland Isernhagen Komiker Pocher wird Ehrensenator bei Lindener Narren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 08.02.2019
Mit seinem Programm war Oliver Pocher vor eineinhalb Jahren im Theater am Aegi zu erleben. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Der Komiker und Moderator Oliver Pocher wird 50. Ehrensenator der Lindener Narren. Das hat der Karnevalsverein am Dienstag bekannt gegeben. Die Auszeichnung wird Pocher bei der Gala-Premiere der Lindener Narren am Sonnabend, 16. Februar, im Fritz Haake-Saal in Ricklingen übergeben. Die Laudatio hält sein Vorgänger als Ehrensenator, der frühere Chef von Volkswagen-Nutzfahrzeuge, Eckhard Scholz. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Superlustiger Abend bei den Narren erwartet

Die Lindener Narren freuen sich „auf einen superlustigen Abend, denn Oliver Pocher ist einer der größten Entertainer Hannovers und hat nicht nur ein freches Mundwerk, sondern unterstützt seit Jahren diverse Hilfsorganisationen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Komiker Pocher musste Schmerzensgeld zahlen

Pocher wuchs in Isernhagen auf. Nach dem Zivildienst und einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann hatte er im Oktober 1998 seinen ersten Fernsehauftritt, bei dem er allerdings ausgepfiffen wurde. Seitdem ist Pocher immer wieder im Fernsehen zu erleben, nicht immer kommen seine Witze beim Publikum gut an. So musste er Schmerzensgeld zahlen, weil er im Jahr 2005 in der Fernsehshow „Wetten dass...?“ einer Frau eine Schönheitsoperation empfohlen hatte.

Lesen Sie auch: So war die Stunk-Sitzung der Lindener Narren im GOP.

 

Von Mathias Klein

Begonnen hatte Andy Feirweather Low als Sänger und Bandleader der Popgruppe Amen Corner. Seit den Siebzigerjahren hat er als Solokünstler vier Alben herausgebracht. Jetzt spielt er in der Blues Garage in Isernhagen.

05.02.2019

Es wird eine Mischung aus Blues, Country, Jazz und Rock ‘n‘ Roll: Die Musikerinnen Ina Forman, Katarina Pejak und Ally Venable spielen am Freitag, 8. Februar, in der Blues Garage in Isernhagen – solo und gemeinsam.

04.02.2019

Seit Jahren fordern Bürger und Politiker eine Sanierung des Weges zum Altwarmbüchener See ab der Seestraße. Nach mehrmaligen Verschiebungen heißt es nun: Bis zum Start der Badesaison im Mai soll der Weg begradigt sein.

04.02.2019