Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Alkoholfahrt einer Autofahrerin endet im Gleisbett der Stadtbahn
Umland Isernhagen

Isernhagen: Alkoholfahrt endet in Altwarmbüchen im Gleisbett

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 30.10.2019
In Altwarmbüchen stellt die Polizei nach einer Alkoholfahrt einer Autofahrerin deren Führerschein sicher. Quelle: Roland Weihrauch (Archiv)
Altwarmbüchen

Die Autofahrt einer Frau endete am frühen Dienstagabend im Gleisbett der Stadtbahn in Altwarmbüchen. Die Frau wollte aus der Krendelstraße kommend nach links in die Hannoversche Straße abbiegen. Dabei verfehlte sie jedoch die Fahrbahn und landete auf den Bahngleisen. Den hinzugerufenen Polizisten fiel die Alkoholfahne der Autofahrerin auf. Ein Alkoholtest ergab 1,09 Promille.

Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein der Frau sichergestellt. Ihr Wagen wurde bei dem Unfall kaum beschädigt. Andere Verkehrsteilnehmer hatten den Skoda aus dem Gleisbett geschleppt. Die Fahrerin selbst gab gegenüber den Beamten an, dass sie unmittelbar vor dem Unfall von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet worden sei. Zu diesem Auto liegen der Polizei keine weiteren Informationen vor.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Von Thomas Oberdorfer

Wandelnde Skelette, Kürbisfratzen, Spinneweben: Zu Halloween dekoriert Familie Horn ihr Haus an der Hauptstraße 100 in Isernhagen F.B. stets besonders aufwendig – und das seit rund 15 Jahren. Diesmal gibt es auch einige Harry-Potter-Motive zu entdecken.

30.10.2019

Volker Krebs, der langjährige Chef des Wasserverbands Nordhannover mit Sitz in Burgwedel-Wettmar, geht in den Ruhestand: Wir haben mit ihm über heiße Sommer, Schadstoffe im Grundwasser und den besten Durstlöscher gesprochen.

29.10.2019

Konzert zur Förderung der Kirchenmusik: Am Sonntag, 10. November spielen drei junge Musiker in der Christophoruskirche in Altwarmbüchen. Zu hören sind Stücke von Josef Haydn, Gabriel Fauré und Ludwig van Beethoven.

29.10.2019