Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Autofahrer pustet 0,7 Promille
Umland Isernhagen

Isernhagen: Alkoholfahrt in Kirchhorst - Polizei stoppt Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 05.01.2020
Der Atemtest bei einem Autofahrer in Kirchhorst ergab 0,7 Promille. Quelle: Symbolbild
Kirchhorst

Zuviel Alkohol getrunken hatte ein 30 Jahre alter Autofahrer, den eine Polizeistreife in der Nacht zu Sonnabend an der Steller Straße in Kirchhorst stoppte. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Wer macht so etwas? Ein Unbekannter hat in einer kleinen Sackgasse in Isernhagen F.B. zwei Autos zerkratzt. Die Polizei hofft auf Hinweise auf den Täter.

05.01.2020

Freundlicher Alltag: Auf der Heimfahrt nach einer Silvesterfeier in Hannover stoppte eine 77-Jährige kurz vor Isernhagen ihr Auto – zu dicht war der Nebel, die Weiterfahrt schien ihr zu gefährlich. Was dann passierte, wird die Frau aus Altwarmbüchen so schnell nicht vergessen.

04.01.2020

Arbeitslosigkeit ist in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark statistisch gesehen nach wie vor kein großes Thema: Auch im Dezember lag die Arbeitslosenquote deutlich unter dem Regionsdurchschnitt.

04.01.2020