Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Klaus Hansen kommt zur Lesung ins Altwarmbüchener Lesenest
Umland Isernhagen

Isernhagen: Altwarmbüchen: Klaus Hansen kommt zur Lesung ins LeseNest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 11.06.2019
Klaus Hansen kommt am 19. Juni zur Lesung nach Altwarmbüchen. Quelle: Symbolbild / Peter Endig/dpa
Altwarmbüchen

Die Buchhandlung Lesenest im Zentrum Altwarmbüchens setzt seine Veranstaltungsreihe mit Lesungen fort. Am Mittwoch, 19. Juni, ist ab 19 Uhr Autor Klaus Hansen aus Isernhagen mit seinem neuen Buch über das niedersächsische Watt zu Gast.

Zwei Möwen und ein halbes Hähnchen

Die Lesung verspricht mehr als unterhaltsam zu werden. Hansen erzählt von „Zwei Möwen und einem halben Hähnchen“ und hat die Skurrilitäten der Wattbewohner detailgetreu eingefangen. Es geht um Kampfenten, Glotzquallen, Breitmaulschnecken und Mörderschafe. Da wird der Gastwirt zum Wattführer – auf 130 Seiten hat Hansen das aufgeschrieben, was der Leser wohl nie vom norddeutschen Küstenraum erwartet hätte. Frech und hochgradig humorvoll bebildert, liefert der Autor so Schwarz auf Weiß die neuesten Erkenntnisse zwischen Ebbe und Flut.

Eintritt zur Multimediashow kostet 10 Euro

Die Besucher der Lesung in Altwarmbüchen dürfen sich auf eine Multimediashow über das Wattenmeer freuen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Anmeldungen sind persönlich im Geschäft an der Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen, unter Telefon (0511) 300 79 60 oder per E-Mail an info@lesenest.de möglich. Weitere Informationen gibt es online auf www.lesenest.de.

Von Carina Bahl

Wie viel nächtlicher Fluglärm ist den Menschen in der Region Hannover zumutbar? Und warum soll die Nachtflug-Genehmigung für den Flughafen Hannover in Zukunft sogar unbefristet erteilt werden? Auf einer mit Spannung erwarteten Diskussionsveranstaltung in Langenhagen will Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) am Dienstagabend Antworten darauf geben.

14.06.2019

Das Vogelschutzgehölz ist eine Oase der Natur und reich an Tieren und Pflanzen. Mehr erfuhren Naturfreunde beim Tag der offenen Tür, zu dem der Nabu Burgwedel und Isernhagen für Pfingstmontag eingeladen hatte.

11.06.2019

Beim Wunden lecken soll es nicht bleiben: Die SPD Isernhagen lädt Mitglieder und Interessierte für Donnerstag, 13. Juni, zur öffentlichen Diskussion in das Restaurant Amadeus in Altwarmbüchen ein. Das Thema: Die Ergebnisse der Europawahl – und die Folgen.

11.06.2019