Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Altwarmbüchen: Michelmann Architekten feiern Richtfest im LUV8
Umland Isernhagen Altwarmbüchen: Michelmann Architekten feiern Richtfest im LUV8
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 06.04.2019
Nicht nur die Sonne strahlt: Michelmann Architekten feiern nach nur fünf Monaten Bauzeit Richtfest für das Bürogebäude LUV8 . Quelle: Michelmann Architekten GmbH
Altwarmbüchen

Der Neubau des futuristischen Burogebäudes LUV8 im Gewerbegebiet „Nördlich Altwarmbüchener See“ kommt zügig voran. So konnten Michelmann Architekten kürzlich Richtfest feiern – nach nur fünf Monaten Bauzeit. Nun ist für die Mitarbeiter des Architekturbüros das Ende beengter Zustände am alten Standort nahe des Wasserturms an der Vahrenwalder Straße nahe: Bereits im September soll das Team die neuen Büroflächen im Erdgeschoss und Teilen des ersten Obergeschosses von LUV8 beziehen.

„Das komplette Team fiebert dem Umzug entgegen“, sagt Andrea Michelmann, Prokuristin und Leiterin des Bereiches Innenarchitektur. Innerhalb von nur drei Jahren verdoppelte sich die Mitarbeiterzahl bei Michelmann Architekten aufgrund starker Auftragslage, was letztlich zum Neubau führte. Auf vier Geschossen mit einem ausgeklügelten Niedrigenergiekonzept entstehen lichtdurchflutete Büroräume. Im ersten und zweiten Stock siedeln sich die Firmen Atlas Titan GmbH, Global CT Services & Consulting GmbH und Loxone Electronics GmbH an. Die dritte Etage ist noch nicht vergeben.

Von Sandra Köhler

Die Mängelliste ist lang, doch aus Sicht des ADFC tut sich zu wenig bei den Problemstellen im Radwegenetz in Isernhagen. Dafür macht die Radfahrerlobby die Gemeindeverwaltung verantwortlich.

02.04.2019
Burgwedel Langenhagen/Burgwedel/Isernhagen/Wedemark - Kirchliche Kinder- und Jugendarbeit erfährt Input

Erstmals bietet der Kirchenkreisjugenddienst Burgwedel-Langenhagen einen Fortbildungstag für Haupt- und Ehrenamtliche aller Altersgruppen in der Kinder- und Jugendarbeit an. Dieser ist für den 18. Mai terminiert.

02.04.2019

Es braucht keine großen Beete, um in dieser Zeit meist noch kahler Bäume bunte Kontrastpunkte zu setzen. In Isernhagen N.B. erfüllt eine Verkehrsinsel diesen Zweck.

02.04.2019