Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Polizei ermittelt nach Unfallflucht
Umland Isernhagen

Isernhagen Altwarmbüchen: Polizei ermittelt nach Unfallflucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 12.05.2019
Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu den beiden Unfallfluchten. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Altwarmbüchen/Isernhagen N.B

Böse Überraschung für einen Autobesitzer am A2-Center in Altwarmbüchen: Als er gegen 13.15 Uhr nach knapp einer Stunde zu seinem nahe des Kreisels abgestellten Auto zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein Autofahrer den schwarzen Opel Vivaro auf der linken Seite touchiert und einen Schaden von etwa 500 Euro angerichtet hatte. Danach war der Unbekannte geflüchtet.

Die Polizei, Telefon (05139) 9910, hofft zu dieser Tat nun ebenso auf Zeugenhinweise wie zu einer weiteren Unfallflucht an der Gutenbergstraße in Isernhagen N.B. Dort hatte ein Verkehrsteilnehmer im Zeitraum von Donnerstag, 12 Uhr, bis Sonnabend, 10 Uhr, einen Gartenzaun beschädigt und sich dann verbotenerweise vom Unfallort entfernt. Vor Ort fanden sich Glassplitter von einem Rücklicht.

Anzeige

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter