Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Altwarmbüchen: Unbekannte beschädigen Haustür – Polizei sucht Zeugen
Umland Isernhagen

Isernhagen: Altwarmbüchen: Unbekannte beschädigen Haustür – Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 11.10.2019
Die Polizei hofft auf Hinweise, wer die Haustür in Altwarmbüchen beschädigt hat. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Altwarmbüchen

Unbekannte haben am Donnerstagabend in Altwarmbüchen den doppelten Glaseinsatz der Eingangstür eines Reihenhauses eingeschlagen. Ob es sich dabei um einen Einbruchsversuch oder eine Sachbeschädigung handelt, ist bisher unklar.

Die Tat ereignete sich laut Polizei zwischen 20 und 21.45 Uhr an der Straße Fuchsklint. Der Eigentümer befand sich während der Tat zwar im Haus, hörte das Bersten der Scheibe aber nicht. Die Unbekannten gelangten nicht ins Haus. Der Schaden liegt bei etwa 2500 Euro. Zeugen sollten sich unter Telefon (05139) 9910 im Kommissariat Großburgwedel melden.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Justizministerin Barbara Havliza kommt am 15. Oktober nach Isernhagen. Zu diesem Termin laden die CDU und die Senioren-Union Isernhagen auch andere Interessierte ein.

11.10.2019

Gemeinsam für einen schöneren Friedhof: Bei einem Informationsnachmittag am Sonnabend, 19. Oktober, will der Kirchenvorstand St. Marien Isernhagen seine Idee eines Friedhoffördervereins vorstellen – und erste Mitstreiter gewinnen.

10.10.2019

Das Stöbern und Feilschen im A2-Center in Altwarmbüchen kann beginnen: Erstmals in der Herbstsaison öffnet das Einkaufszentrum wieder seine Türen für den Antikmarkt.

10.10.2019