Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Autobesitzer vereitelt Diebstahl seines Wagens
Umland Isernhagen

Isernhagen: Autobesitzer vereitelt Diebstahl seines Wagens in Kirchhorst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 29.09.2019
Die Polizei hofft auf weitere Zeugen zu dem gerade noch verhinderten Autodiebstahl in Kirchhorst. Quelle: Symbolbild (Carsten Rehder/dpa)
Kirchhorst

Zwei Männer haben in Kirchhorst am helllichten Tag versucht, ein Auto zu stehlen. Dass der Diebstahl misslang, war augenscheinlich nur der Aufmerksamkeit des Autobesitzers zu verdanken: Als am Sonnabend gegen 15.30 Uhr ein Wagen vor seinem Haus an der Steller Straße/Ecke Moorstraße stoppte, schaute der Mann aus dem Fenster und sah, wie an seinem Audi A 6 die aufleuchtende Warnblinkanlage signalisierte, dass gerade die Zentralverriegelung geöffnet wurde. Verantwortlich dafür waren offenbar die beiden Insassen des Wagens mit hannoverschem Kennzeichen, der neben dem Audi gehalten hatte – sie müssen die Fahrzeugelektronik per Funk manipuliert haben.

Als der Wagenbesitzer hinauslief, fuhr das andere Auto davon. Weder zum Fahrzeugtypen noch zu den beiden Insassen ist Näheres bekannt. Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugen, die sich unter Telefon (05139) 9910 im Kommissariat Großburgwedel melden sollten.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Möglicherweise war es ein Racheakt: Ein Unbekannter hat am helllichten Tag im Parkhaus des A2-Centers einen schwarzen SUV zerkratzt.

29.09.2019

Der Wind sorgt für gute Laune: Das Drachenfest der Feuerwehr Neuwarmbüchen hat zahlreiche Besucher angelockt. Viele Kinder und Erwachsene kamen auf den Festplatz, um ihre mitgebrachten Drachen steigen zu lassen.

29.09.2019

In der Kirche St. Marien gibt es in diesem Jahr keinen Erntedankgottesdienst. Stattdessen richtet das Bauernhausmuseum in Isernhagen N.B. die Veranstaltung erstmals aus.

29.09.2019