Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Dieb stiehlt Straßenbaum in Kirchhorst – zum vierten Mal an derselben Stelle
Umland Isernhagen

Isernhagen: Baum-Diebstahl in Kirchhorst - schon zum vierten Mal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 14.01.2020
Ein junger Baum, gestützt von zwei Pfählen, steht an der Neuwarmbüchener Straße. Während dieses Exemplar noch weiterwachsen darf, ist ein weiterer Baum einige Meter weiter abgesägt worden – bereits zum vierten Mal. Quelle: Frank Walter
Kirchhorst

Dutzende Bäume verleihen der Neuwarmbüchener Straße in Kirchhorst ihren Alleecharakter. Staatliche, jahrzehntealte Exemplare wechseln sich dort mit...

Aufatmen in ganz Isernhagen: Mitte Juni gibt es wieder das beliebte Zehntfest rund um die St.-Nikolai-Kirche in Kirchhorst. Das ehrenamtliche Organisationsteam hatte sich 2019 ein Jahr Verschnaufpause gegönnt und stellt jetzt klar: „Es geht weiter!“

14.01.2020

Das nächste Umweltgespräch des Umweltschutzvereins Isernhagen und Umgebung dreht sich um „Pflanzenkohle – ein heißes Thema für einen kühlen Planeten“. Susanne Veser referiert in N.B. über Phosphate im Klärschlamm – am Freitag, 24. Januar, ab 19.30 Uhr im Gasthaus Dehne.

14.01.2020

Ein Vortrag über Simbabwe, ein Film sowie Musik und Gruppenarbeit: Der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen lädt alle Interessierten zu einem kreativen Workshop-Tag ein. Die Teilnehmer setzen sich mit dem Land auseinander, in dem in diesem Jahr der Weltgebetstag organisiert wird: Simbabwe.

13.01.2020