Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Beleidigungen beim Schützenfest: Gericht verurteilt Security-Mitarbeiter
Umland Isernhagen

Isernhagen: Beleidigungen beim Schützenfest - Gericht verurteilt Security-Mitarbeiter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 19.03.2020
Während des Isernhagener Schützenfestes ist das Partyzelt meist gut gefüllt. Quelle: privat (Archiv)
Isernhagen

Dieses Schützenfest in Isernhagen dürfte dem Mann vom Sicherheitsdienst noch länger im Gedächtnis bleiben: Weil er einen Besucher des Festplatzes an...

Ob Schul- oder Konzertbesuch: Die Corona-Pandemie fordert so manche Einschränkung. Und auch die Wirtschaft muss reagieren. Das Isernhagener Tischlereiunternehmen Helmrich hat jetzt einen besonderen Krisenplan ausgearbeitet.

13:08 Uhr

Immer wieder trifft es Fahrzeuge der Marke BMW: Erneut ist ein Fall von Teileklau in Isernhagen bekannt geworden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

11:50 Uhr

„Die Lehrer an der IGS sind keine Lehrer“ – „An der IGS kloppen sie sich nur“: Der Schulleiter der IGS Isernhagen, Jens Könecke, sieht sich immer wieder mit denselben Vorwürfen konfrontiert – und widerspricht energisch. Die IGS sei eine Bereicherung für die Schullandschaft, sagt er.

18.03.2020