Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Acht Tonnen Mehl pro Woche: Zu Besuch bei den Backgeschwistern in Kirchhorst
Umland Isernhagen

Isernhagen: Besuch bei den Backgeschwistern im Gewerbegebiet Kirchhorst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 12.04.2021
Bevor die Roggenbrote in den 260 Grad Celsius heißen Backofen geschoben werden, flämmt Twarog Wawrzyniec sie ab. Das „Gerstern“ gibt der Kruste des Gersterbrots Würze.
Bevor die Roggenbrote in den 260 Grad Celsius heißen Backofen geschoben werden, flämmt Twarog Wawrzyniec sie ab. Das „Gerstern“ gibt der Kruste des Gersterbrots Würze. Quelle: Martin Lauber
Kirchhorst

Wenn nachts um 2.30 Uhr die letzten Bäcker Feierabend machen und außer dem Reinigungsteam nur noch der hausgemachte Natursauerteig weiterarbeitet, rol...