Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Busse ersetzen die Stadtbahnen
Umland Isernhagen

Isernhagen: Busse ersetzen die Stadtbahnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.05.2019
Weil die Üstra die Gleise zwischen Noltemeyerbrücke und Altwarmbüchen sanieren lässt, gibt es von Donnerstag, 30. Mai, 5 Uhr, bis Sonntag, 2. Juni, Betriebsschluss einen Schienenersatzverkehr. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Altwarmbüchen

Auf Einschränkungen müssen sich die Nutzer der Stadtbahnen von Donnerstag, 30. Mai, 5 Uhr, bis Sonntag, 2. Juni, Betriebsschluss, einstellen: Die Üstra lässt nach eigenen Angaben die Gleise in Höhe der Kreuzung Podbielskistraße/Kirchhorster Straße erneuern, sodass in dieser Zeit zwischen Noltemeyerbrücke und der Endstation Altwarmbüchen die Stadtbahnen durch Busse ersetzt werden müssen. Dafür richtet die Üstra in Höhe der Käthe-Steinitz-Straße (westlich des Hochbahnsteiges in Nähe des Nord-Ost-Bades) eine Haltestelle für den Schienersatzverkehr ein. Die weiteren Haltestellen befinden sich an den gewohnten Stellen am Straßenrand unweit der Hochbahnsteige. Einzige Ausnahme: Die Haltestelle Paracelsusweg in Fahrtrichtung Innenstadt befindet sich in der Straße Riethorst kurz hinter der Kreuzung Kirchhorster Straße etwa. 250 Meter entfernt.

Im 30- und 60-Minuten-Takt am Donnerstag von 5 bis 9 Uhr und ab 23 Uhr bis Freitag 5 Uhr, am Freitag ab 23 Uhr bis Sonnabend um 6 Uhr sowie Sonnabend ab 23 Uhr bis Sonntag um 9 Uhr und Sonntag ab 23 Uhr bis Betriebsschluss starten die Ersatzbusse drei Minuten früher als im Fahrplan angegeben, um die Anschlüsse in der Innenstadt sicherstellen zu können, teilt das Unternehmen mit. Reisende sollten sich auf die längere Fahrzeit einstellen und zudem beachten, dass sie Fahrräder nicht in den Bussen mitnehmen dürfen.

Anzeige

Haltestelle Am Sauerwinkel entfällt in Richtung Altwarmbüchen

Weil die Üstra auch den Hochbahnsteig Am Sauerwinkel sanieren lässt, halten die Stadtbahnen in Fahrtrichtung Altwarmbüchen dort nicht. Die Arbeiten dauern bis Sonntag, 30. Juni, Betriebsschluss. Passagiere sollten bis Barthold-Knaust-Straße fahren und dort in die Bahn der Gegenrichtung einsteigen, um zurück zur Haltestelle Am Sauerwinkel zu fahren.

Von Antje Bismark