Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Diebstahlsserie: Teile von vierten BMW abgebaut
Umland Isernhagen

Isernhagen: Diebstahlsserie: Teile von vierten BMW abgebaut

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:45 17.03.2020
In Isernhagen werden derzeit Bauteile von Fahrzeugen der Marke BMW abmontiert und gestohlen. Die Polizei ermittelt. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Isernhagen H.B

Mittlerweile kann man getrost von einer Diebstahlsserie sprechen: Denn wieder montierten unbekannte Täter Teile von einem BMW in Isernhagen ab. Es ist die vierte ähnlich gelagerte Fall in den vergangenen zehn Tagen. Dieser ereignete sich in der Zeit zwischen Dienstag, 10. März und Donnerstag, 12. März, am Haselhöfer Ring in Isernhagen H.B.. Entwendet wurde ein Abstandssensor aus der vorderen Stoßstange des Fahrzeugs. Die Polizei gibt den entstandenen Schaden mit 1000 Euro an und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer (05139) 9910 zu melden.

Weitere Polizeimeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Von Thomas Oberdorfer

Die Führung des Vokal Ensembles Isernhagen bleibt in der Familie: Nicola Boettcher übernimmt die Leitung des Vereins von ihrem Bruder Daniel Boettcher. Und der Isernhagens größter Chor sucht Verstärkung

17.03.2020

Soll der Rat der Gemeinde Isernhagen nach der nächsten Kommunalwahl sechs Sitze weniger haben? Das fordert jetzt die AfD-Fraktion per Antrag, um Geld zu sparen. Bürgermeister Arpad Bogya warnt: Es gehe dabei nicht nur ums Geld, sondern auch um Menschen, die sich für Isernhagen engagieren.

17.03.2020

Andere Tafeln haben ihre Arbeit bereits wegen der Coronavirus-Pandemie gestoppt. Auch die Einrichtung in Langenhagen mit Ausgabestellen in der Wedemark und Isernhagen stellt ab kommender Woche vorerst die Lebensmittel-Ausgabe ein. Doch in dieser Woche sollen Bedürftige noch unterstützt werden.

17.03.2020