Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Vortrag über Digitalisierung und Industrie 4.0
Umland Isernhagen

Isernhagen: Digitalisierung: SPD lädt zu Vortrag ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 28.11.2019
In der Arbeitswelt ist vieles mittlerweile digitalisiert. Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Altwarmbüchen

Der Begriff der Digitalisierung beherrscht zunehmend die Arbeitswelt. Aus diesem Grund bietet die SPD Isernhagen für Mittwoch, 4. Dezember, den VortragDigitalisierung und Industrie 4.0“ an. Im Hotel Amadeus, Graugansweg 21–22 in Altwarmbüchen, referiert dann Frederic Speidel, Bezirksleiter der IG Metall für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ab 19 Uhr unter anderem über den aktuellen Umbruch in der Arbeitswelt, der in seinen Auswirkungen durchaus mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert zu vergleichen ist.

Digitalisierung kann auch positiv sein

Während damals Dampfmaschinen die Arbeit von Menschen übernahmen, gibt es heute Logistikzentren, in denen Roboter Pakete sortieren, Softwareprogramme ersetzen zunehmend Büromitarbeiter. Aus diesem Grund fürchten auch viele Menschen, dass sie ihre Jobs irgendwann an Roboter und die künstliche Intelligenz verlieren. Doch die Digitalisierung könnte auch positive Folgen für die Arbeitswelt haben.

Anzeige

In seinem Vortrag will Speidel auf die unterschiedlichen Fragestellungen eingehen. Dazu zählt unter anderem, welchen Stellenwert die menschliche Arbeit unter den neuen Vorzeichen hat und ob es den Gewerkschaften gelingen wird, auch im digitalen Kapitalismus technische in soziale Fortschritte zu verwandeln.

Die SPD Isernhagen freut sich auf eine spannende Diskussion mit vielen Interessierten.

Lesen Sie auch

Von Lisa Otto

Anzeige