Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Einbrecher stehlen Geld aus Wohnhaus
Umland Isernhagen

Isernhagen: Einbrecher stehlen Geld aus Wohnhaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 04.02.2020
Einbrecher haben Geld aus einem Haus in Isernhagen H.B. gestohlen. Quelle: Symbolbild
Isernhagen H.B

Geld haben Einbrecher gestohlen, die zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 7 Uhr, in ein Wohnhaus an der Straße Auf der Heide eingedrungen sind. Die Täter kletterten nach Aussage eines Polizeisprechers zunächst über einen Zaun und gelangten so auf das Grundstück. Anschließend hebelten sie einen geschlossenen Rollladen auf und brachen die dahinterliegende Terrassentür gewaltsam auf. In dem Gebäude durchsuchten sie die Wohnräume, fanden das Diebesgut und entkamen unerkannt.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Sie sollten sich unter Telefon (05139) 9910 melden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus der Gemeinde Isernhagen lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Die Planungen für die neue ADFC-Radtoursaison laufen. Los geht es am 2. April. Zudem bestätigten die Mitglieder der Isernhagener Ortsgruppe den bisherigen Vorstand.

04.02.2020

Wegen Betrugs schickte Amtsrichter Michael Siebrecht in Burgwedel nun einen Angeklagten für drei Jahre ins Gefängnis. Der Isernhagener hatte die Vorkasse für bestellte Garagentore kassiert, diese dann aber nie geliefert.

03.02.2020

Neues Beratungsangebot für Frauen, die Gewalterfahrungen haben sammeln müssen: Zweimal im Monat kommen Mitarbeiterinnen des Langenhagener Vereins Ophelia künftig in das Familienzentrum St. Margarete nach Isernhagen.

03.02.2020