Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Einbruch in die AWO-Kita in Altwarmbüchen
Umland Isernhagen Einbruch in die AWO-Kita in Altwarmbüchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 26.04.2019
Erneut sind Unbekannte in Altwarmbüchen in eine Kita eingestiegen.
Erneut sind Unbekannte in Altwarmbüchen in eine Kita eingestiegen. Quelle: Symbolbild (Hauke-Christian Dittrich/dpa)
Anzeige
Altwarmbüchen

Erst im Dezember hatten Einbrecher die Kita „Die Arche“ am Möwenkamp und die Mensa des Schulzentrums heimgesucht. Jetzt traf es in der Nacht zu Freitag die AWO-Kita ebenfalls am Helleweg. Der unbekannte Täter hebelte zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 7 Uhr, das Fenster zum Büro auf und knackte dann die Schlösser mehrerer Schränke. Gestohlen wurde offenbar nichts.

AWO-Kita: Kein Geld im Haus

„Wir haben auch kein Geld im Haus, weder im Büro noch in den Gruppenräumen“, versichert Kita-Leiterin Marlies Kahle. Wertgegenstände wie Fotoapparate würden abends mit nach Hause genommen, eine leere Geldschatulle lasse sie stets geöffnet auf dem Schreibtisch stehen.

Für Kahle war es mittlerweile der vierte Einbruch in den 23 Jahren, die sie in der Einrichtung arbeitet, der bislang jüngste ist gerade einmal zwei Jahre her. „Wir haben aber damals schon aus dem ersten Einbruch sehr gelernt“, betont sie. Seitdem blieben alle Innentüren abends offen, damit Einbrecher sie nicht aufhebelten und dabei zerstörten. Nach einem der Einbrüche hatte Kahle sogar Zettel in die Fenster gehängt: „Kein Geld“ – „No Money“, hieß es dort zweisprachig als deutliche Botschaft an die nächsten potenziellen Einbrecher, die auf eine prall gefüllte Kaffeekasse hoffen.

Wer im aktuellen Fall Verdächtiges beobachtet hat, sollte sich unter Telefon (05139) 9910 an die Polizei wenden.

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter