Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Ferienaktion: Kinder stellen bunte Lollis selbst her
Umland Isernhagen

Isernhagen: Ferienaktion: Kinder stellen bunte Lollis selbst her

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 09.10.2019
Ella zeigt ihre bunten Lollis und auch die anderen Süßigkeiten, die die Achtjährige mit anderen Kindern hergestellt hat. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Isernhagen H.B

Ausprobieren und naschen: Emma rührt die Masse aus Mandeln und Cornflakes mit Milch und geschmolzener Bitterschokolade an. Dann packt die Elfjährige kleine Häufchen davon auf ein Backpapier, die noch eine halbe Stunde lang abkühlen müssen. „Auf die Schoko-Crossies freue mich schon“, sagt die Elfjährige mit leuchtenden Augen. Ella macht sich währenddessen daran, aus Bonbons bunte Lutscher herzustellen. Die Drops legt sie sternförmig oder dicht nebeneinander auf ein Backpapier, sie kommen zum Schmelzen in den Backofen – und bekommen dann beim Abkühlen ihren Stiel.

Bei einer Ferienpassaktion der Jugendpflege Isernhagen haben Kinder ihre süßen Leckereien selbst hergestellt.

Kinder stellen Süßigkeiten her

Das ist noch längst nicht alles, was die sieben Mädchen und ein Junge bei der Herbstferienaktion der Isernhagener Jugendpflege an süßen Leckereien herstellen. Im Jugendtreff in H.B. piksen die Kinder auch Schoko-Raupen auf, machen gebrannte Mandel und garnieren kleine Küchlein. „Wir haben nebenbei viel genascht“, verrät die zehnjährige Meyan. „Ob das Mittagessen ausfällt, entscheiden die Eltern“, sagt Sozialpädagogin Stefanie Meyer, die zugleich auch den Jugendtreff in H.B. leitet, mit einem Augenzwinkern.

Die Aktion gibt es seit vier Jahren im Programm der Jugendpflege. „Das Angebot ist sehr beliebt, und wir haben lange Wartelisten“, sagt Meyer. Deshalb plant sie die Süßigkeitenwerkstatt auch wieder für die nächsten Oster- oder Sommerferien.

Lesen Sie dazu weiter:

Wohin in Hannover bei schlechtem Wetter?

Jugendpflege Isernhagen zieht positive Bilanz

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Eigentlich hätten die Arbeiten zur Sanierung der K 113 in Isernhagen F.B. und K.B. schon beginnen sollen. Stattdessen rücken die Baumaschinen erst im zweiten Halbjahr 2020 an.

08.10.2019

Kunstwerke aus Indien, der Slowakei, Polen und Deutschland gibt es bei der Schau „Part of Crossroads“ in der Galerie Vera Lindbeck in Isernhagen N.B. zu sehen. Die Vernissage ist für Sonntag, 13. Oktober, geplant.

08.10.2019

Wie steht es um die beabsichtigte Klage der Nachtfluggegner? Darüber will die Initiative BON-HA am 18. Oktober in Isernhagen-Altwarmbüchen informieren.

08.10.2019