Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Feuerwehren löschen brennenden Stall in Isernhagen F.B.
Umland Isernhagen

Isernhagen: Feuerwehren löschen brennenden Stall in Isernhagen F.B.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:15 25.06.2019
Die Brandursache steht noch nicht fest. Quelle: Feuerwehr Neuwarmbüchen
Anzeige
Isernhagen F.B.

In einem ehemaligen Stallgebäude an der Tiefen Trift in Isernhagen F.B. ist in der Nacht zu Sonnabend ein Feuer ausgebrochen. Zeugen alarmierten um 1.34 Uhr die Feuerwehr. Die Feuerwehren aus F.B., K.B. und Neuwarmbüchen rückten mit 33 Einsatzkräften an den Brandort aus.

Stall diente als Lagergebäude

Tiere waren zu diesem Zeitpunkt nicht in Gefahr. Früher standen im Stall zwar einmal Pferde, seit Längerem wurde die kleine Scheune aber nur noch als Lagerraum genutzt. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehren den Brand, der schnell unter Kontrolle war. Nach 90 Minuten war der Einsatz beendet.

Anzeige

Die Brandursache und die Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Meldungen zu Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Gemeindegebiet Isernhagen gibt es hier.

Von Carina Bahl

Anzeige