Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Hopfenfest: In K.B. gibt es Bier für jeden Geschmack
Umland Isernhagen

Isernhagen: Hopfenfest: In K.B. gibt es Bier für jeden Geschmack

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 12.06.2019
Hier wird das 2. Isernhagener Hopfenfest stattfinden: Ortsbürgermeister Matthias Kenzler zeigt eines der Plakate auf dem Kirchplatz von St. Marien. Quelle: Sandra Köhler
Isernhagen K.B

Freunde regionaler Biere und geselligen Zusammenseins dürfen sich freuen: Am Sonnabend, 22. Juni, gibt es ab 14 Uhr auf dem Platz an der Marienkirche in K.B. das zweite Isernhagener Hopfenfest. „Die Region schaut auf Isernhagen K.B.“, steht selbstbewusst formuliert auf den Plakaten, die Ortsbürgermeister Matthias Kenzler und seine Mitstreiter vom Organisationsteam kürzlich aufgehängt haben. „Das ist schon ein wenig augenzwinkernd gemeint“, sagt Kenzler: „Aber es geht uns schon darum, hier im Zentrum der Gemeinde ein schönes Fest für die Altdörfer und ganz Isernhagen auf die Beine zu stellen.“ Präsentiert wird die Veranstaltung vom Ortsrat K.B., Ausrichter ist der erst kürzlich gegründete Verein Isernhagener Hopfenfest. Die örtlichen Vereinigungen wie die Schützen oder die Kirchengemeinde beteiligen sich nach Unstimmigkeiten im Vorfeld diesmal nicht.

Handgebraute Biere entdecken

Geboten wird wie bei der Premiere im vergangenen Jahr alles, was ein gelungenes Sommerfest braucht: Platz zum Austausch an einem schönen Ort, leckeres Essen, Livemusik und ein Kinderprogramm, das die Kinderfeuerwehr des Ortes organisiert. Im Mittelpunkt steht aber das Bier – schließlich zeigt das Ortswappen der Kircher Bauerschaft auch eine Hopfendolde. Nicht irgendwelches Bier, sondern ausgesuchte handgebraute Craftbiere vorwiegend aus der Region können sich Besucher schmecken lassen. Viele der Anbieter aus dem vergangenen Jahr präsentieren sich und die Erzeugnisse ihrer Braukunst wieder: die Burgwedeler Brauerei, das Hotel Hennies, die Burgdorfer Brauerei, Nordstadt braut!, die Hildesheimer Braumanufaktur, die Bad Pyrmonter Hofbrauerei und – neu dabei – 405er aus Springe.

Sieben auf einen Streich: Um den Besuchern Lust aufs Ausprobieren zu machen, haben die Hopfenfest-Macher extra Hopfenfest-Gläser anfertigen lassen. Quelle: Sandra Köhler

Sieben Isernhagener Ortsteile, sieben Brauereien: Das gab die Idee zur Aktion „Sieben auf einen Streich“. Die soll Lust aufs Ausprobieren machen. „Wir haben spezielle Hopfenfestgläser anfertigen lassen. Die verkaufen wir. Für 12,90 Euro kann jeder der Käufer sein Glas bei jeder Brauerei einmal auffüllen lassen“, sagt Kenzler und wirbt so dafür, den Tag nicht nur an einem Stand zu verbringen. Stempel auf den extra für die Aktion gedruckten Bierdeckeln helfen, den Überblick zu behalten. Alles kann, nichts muss – natürlich kann der Gerstensaft auch ohne Teilnahme an dieser Aktion gekauft werden.

Auch an Weinliebhaber ist gedacht. Und für die passende Grundlage sorgen kulinarische Genüsse wie Wildbratwürstchen, Crepes und Burger in den Varianten Beef, Fisch und vegetarisch. Bier findet sich auch wieder in Schwarzbier-Muffins – und für Kaffee sorgt die Hannoversche Kaffeemanufaktur. Außergewöhnliche Geschmacksmomente bietet Curcama, eine Spirituose mit zugesetztem Ingwer und Curcuma.

Livemusik beim Hopfenfest

Für Livemusik wird ebenfalls gesorgt. Bisher festgezurrt sind Auftritte von Jeanie Celina Schultheiß – die Isernhagenerin trat 2018 bei der Gesangsshow „The Voice of Germany“ an – und der Folkband Folkstones. Wann genau diese auftreten und welche Musiker eventuell noch zu hören sein werden, daran feilen die Hopfenfest-Macher noch. Eine Bitte hat der Ortsbürgermeister noch: „Es wäre schön, wenn möglichst viele Leute mit Fahrrädern kommen würden.“ Parkplätze stehen kaum zur Verfügung. Zudem wird die Hagenstraße in K.B. auch während des Hopfenfestes noch gesperrt sein.

Von Sandra Köhler

Da die Anschlussstelle Lahe/Altwarmbüchen saniert werden muss, ist am nächsten Wochenende im Umkreis des A2-Centers mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

12.06.2019

Die Bürgerstiftung Isernhagen hat mit dem Stiftungsrat eines ihrer drei Gremien personell neu aufgestellt. Freuen durften sich bei der Versammlung aber nicht nur die gewählten Kandidaten, sondern vor allem der Verein Caspo: Er hat 3000 Euro erhalten.

12.06.2019

Bis zu 6,75 Millionen Euro soll das neue Isernhagener Hallenbad kosten. Jetzt ist der Rat am Zug zu entscheiden, ob die Gemeinde diesen Weg mitgehen soll.

14.06.2019