Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Sänger für Opernkonzert gesucht
Umland Isernhagen Sänger für Opernkonzert gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:09 05.03.2019
Sucht Mitsänger: Marita Löffler, erste Vorsitzende des Isernhagenchors 50 Plus. Quelle: Thomas Oberdorfer
Anzeige
Isernhagen

In der Chorszene Isernhagens hat es sich schon herumgesprochen, nun ist es offiziell: Der Isernhagenchor 50plus bereitet die nächste große Aufführung unter Leitung von Anne Drechsel vor. Anlass ist das 25-jährige Bestehen des Chors im nächsten Jahr. Für das Konzert mit dem Titel „Wir laden gern uns Gäste ein“ sucht der Chor noch Projektsänger. In einem Jahr, am Sonnabend, 21. März 2020, soll es im Isernhagenhof den ersten Auftritt geben.

Anne Drechsel leitet sieben Chöre

„Dieses Konzert wird etwas ganz Besonderes“, verspricht Opernsängerin Anne Drechsel, die sieben Chöre in Isernhagen leitet. „Es wird ein Opernchor-Konzert, bei dem wir die schönsten Melodien aus Oper, Operette und klassischem Musical zum Besten geben“, sagt Drechsel mit sichtlicher Freude. Das sei ziemlich einzigartig. In der ganzen Umgebung gäbe es keinen Chor, der nur Opernchöre singt, meint sie. „Ich singe unheimlich gern Pop“, gesteht Mitorganisatorin Beate Schlüter. „Aber so eine richtige Oper oder Operette – das ist schon etwas ganz Erhebendes.“

Anzeige

Besonders Alt-Stimmen sind gesucht

Die Vorfreude auf das neue Projekt ist in Sängerkreisen riesig. „Es haben aus unserem Chor schon viele Sängerinnen und Sänger angefragt, ob sie mitmachen können“, berichtet Marita Löffler, erste Vorsitzende des Isernhagenchors 50plus. „Aber einige neue Stimmen können wir für dieses Konzert noch gebrauchen“, fügt Beate Schlüter hinzu. Besonders Alt-Stimmen seien immer gefragt. „Die Projektsänger müssen auch nicht über 50 Jahre alt sein“, betont Hans-Georg Teschner, Pressebeauftragter für den Chor. Lachend fügt er hinzu: „Den Altersschnitt heben wir Senioren dann schon.“

Bei dem Konzert in einem Jahr werden Stücke wie das Trinklied aus La Traviata, Can Can aus Orpheus aus der Unterwelt und der Summ-Chor aus Madame Butterfly dargeboten, aber auch Lieder aus Die verkaufte Braut, Kiss me, Kate und My fair Lady. „Für Werke wie den Brautchor aus Lohengrien benötigen wir viele Sänger auf der Bühne“, sagt Beate Schlüter. Deshalb hofft sie mit Anne Drechsel noch auf einige Neuzugänge. Aber auch solistische Beiträge werden auf dem Programm stehen.

In die Herzen des Publikums gesungen

Mit dem Jubiläumskonzert setzt Anne Drechsel die lange Reihe hochkarätiger Chorproduktionen fort, mit denen sie das kulturelle Leben in Isernhagen seit Jahren bereichert: Mit Hänsel und Gretel, Carmina Burana, Les misérables und Die geDRECHSELte Zauberflöte haben sie und ihre Chöre sich in die Herzen des Publikums gesungen.

Neue Sängerinnen und Sänger jeder Altersklasse sind herzlich willkommen, bei den Proben mit einzusteigen. Informationen erteilt Marita Löffler unter Telefon (05139) 402660 oder (0170) 5813353. Geprobt wird jeden Dienstag von 18 Uhr bis 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte in Isernhagen H.B., Burgwedeler Straße 141.

Von Gabriele Gerner

Anzeige