Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Sponsoren können sich auf Jugendpflege-Bus verewigen lassen
Umland Isernhagen

Isernhagen: Jugendpflege sucht Sponsoren für neuen Kleinbus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:23 21.11.2019
Dieser Bus der Jugendpflege ist seit mehr als zehn Jahren im Einsatz. Daher wird ein neuer Kleinbus benötigt. Quelle: Jugendpflege Isernhagen
Isernhagen

Ob in Polen, Ungarn, Frankreich oder Niedersachsen – die beiden Kleinbusse der Jugendpflege Isernhagen sind viel im Einsatz. Damit dies auch weiterhin möglich ist, muss ein mehr als zehn Jahre alter Bus ersetzt werden. „Er verursacht mittlerweile auch hohe Reparaturkosten“, sagt Thomas Jüngst von der Jugendpflege. Da die Möglichkeiten eines Neukaufes aufgrund der Finanzlage des Gemeindehaushalts begrenzt sind, haben sich die Mitarbeiter für ein Sponsoring entschieden.

Das Verfahren ist dabei einfach: Alle Firmen und Geschäftsleute können einen Beitrag zur Finanzierung des neuen Kleinbusses leisten und erhalten im Gegenzug einen Platz für ihr Logo auf dem Bus. „Sie werden darauf so gesehen verewigt“, sagt Jüngst. Damit genug Geld zusammenkommt, kümmert sich die Firma Thaler um die Spendenakquise. „Für uns ist das so ganz angenehm.“

Busse sind wichtig für die Jugendarbeit

Die Jugendpflege Isernhagen hofft, dass sich viele an dieser Aktion beteiligen. „Wir nutzen die Busse für zahlreiche Veranstaltungen und Ausflüge. Ohne sie wären die Freizeiten in einer solchen Form nicht möglich“, betont Jüngst. Zusätzlich werden die Kleinbusse auch von den Vereinen und Verbänden der Gemeinde genutzt. „Die Busse sind generell für die Jugendarbeit im Einsatz“, erläutert der Jugendpfleger. Aus diesem Grund sind die Fahrzeuge in den Ferien auch fast täglich unterwegs. Damit dies auch weiterhin möglich ist, soll das neue Fahrzeug ebenfalls ein Ford-Transit-Neunsitzer werden. Nach Jüngsts Aussage soll der neue Bus spätestens im März 2020 da sein.

Lesen Sie auch

Von Lisa Otto

Grüne Politik kommt an, auch in der Gemeinde Isernhagen. Warum, das weiß der alte und neue Vorsitzende des Ortsverbandes, Felix Schünemann. Er und eine neue Ko-Vorsitzende führen den Ortsverband nun gemeinsam – wie die Grünen auf Bundesebene.

20.11.2019

Auf lokale Nachrichten möchten die HAZ-Leser nicht verzichten – das betonen sie beim HAZ-Stammtisch in Burgwedel. Dabei zeigt sich auch: Die Printzeitung und das digitale Angebot der Lokalredaktion lassen sich längst nicht mehr trennen.

20.11.2019

Startklar zum Lesen: Die Bücherei der Grundschule Altwarmbüchen hat wieder geöffnet. Auf die Schüler an Isernhagens größter Grundschule warten viele neue Bücher und ein digitales Ausleihsystem – das ihnen Pausenzeit spart.

20.11.2019