Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Flohmarkt lockt Schnäppchenjäger in die St.-Nikolai-Kirche Kirchhorst
Umland Isernhagen

Isernhagen: Juki-Flohmarkt in St. Nikolai Kirchhorst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:06 30.01.2020
Am Sonntag, 22. März, ist es wieder soweit: Zum 13. Mal lädt der Förderverein für Jugendliche und Kinder der St.-Nikolai-Gemeinde zum Juki-Flohmarkt ein. Quelle: Gabriele Gerner (Archiv)
Anzeige
Kirchhorst

Kinderbekleidung, Spielzeug, Bücher und vieles mehr werden auch in diesem Jahr auf dem beliebten Flohmarkt des Fördervereins für Jugendliche und Kinder (Juki) der evangelischen St.-Nikolai-Gemeinde angeboten. Er lädt für Sonntag, 22. März, von 14 bis 16 Uhr bereits zum 13. Mal zum Stöbern und Schnäppchenjagen ein. Auch ein reichhaltiges Angebot an Kuchen und Getränken steht wieder für die Gäste bereit. Kirchhorster nehmen den Flohmarkt am Frühlingsanfangswochenende gern zum Anlass, um bei hoffentlich gutem Wetter Freunde und Bekannte zu treffen.

Verkäufer können sich für einen Stand anmelden

Wer sich für einen der rund 45 Stände im und am Gemeindehaus an der Steller Straße 15 anmelden möchte, kann dies bis Dienstag, 10. März, per E-Mail an flohmarkt@jukiev.de tun. Die Standgebühr beträgt 7 Euro und einen selbst gebackenen Kuchen. Für die Stände im Gemeindehaus werden Tische mit einer Breite von circa 1,50 Meter gestellt. Zudem können Kleiderständer mitgebracht werden. Bei gutem Wetter werden auf dem Außengelände zusätzliche Stellmöglichkeiten angeboten. Hierfür muss ein eigener Flohmarkttisch mitgebracht werden. Jeder Anbieter darf zusätzlich maximal einen Kleiderständer aufstellen. Der gesamte Verkaufsstand darf rund drei Meter breit sein.

„Mit den Einnahmen aus der Standgebühr und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen finanzieren wir die Stelle unserer Diakonin“, sagt die Juki-Vorsitzende Tesja Possienke. Seit vergangenem Jahr arbeitet Diakonin Judith Schoppe in Vollzeit in St. Nikolai.

Lesen Sie auch

Von Gabriele Gerner

Die Parkplatzsuche soll ein Ende haben: Die Region will per Machbarkeitsstudie ermitteln, wie sich die Zahl der Stellplätze an der Stadtbahn im Isernhagener Ortsteil vergrößern lässt. Unterdessen diskutiert der Ortsrat Altwarmbüchen noch über das Für und Wider.

29.01.2020

Klassik-Freunde sollen beim IFF-Konzert wieder voll auf ihre Kosten kommen: Auf Einladung der Lions präsentieren junge Talente der Musikhochschule Hannover Stücke großer Komponisten im Isernhagenhof.

29.01.2020

Prüfung mit Pferd: Der Reit- und Voltigierverein Kirchhorst Stadtgut Stelle bietet wieder einen Reitabzeichenlehrgang an. Interessierte sollten sich jetzt anmelden.

29.01.2020