Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Diakonin Anna Clausnitzer übernimmt zwei Gemeinden
Umland Isernhagen

Isernhagen Langenhagen: Neue Diakonin Anna Clausnitzer für St. Marien und Matthias Claudius

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 30.11.2019
Anna Clausnitzer verstärkt als Diakonin die Kirchengemeinden St. Marien Isernhagen und Matthias Claudius Langenhagen. Quelle: Frank Walter
Isernhagen K.B./Krähenwinkel

Die Einsegnung als Diakonin folgt erst Ende März 2020, doch in dieser Funktion arbeiten darf Anna Clausnitzer bereits jetzt – und das gleich doppelt: Jeweils mit einer halben Stelle kümmert sich die 25-Jährige in der St.-Marien-Gemeinde in Isernhagen K.B. und der Matthias-Claudius-Gemeinde Kaltenweide/Krähenwinkel seit wenigen Wochen vornehmlich um die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Neue Diakonin kümmert sich um Kinder und Jugendliche

Kindergruppen, Bibelentdeckertage in der Kita, Kids-Club, Kinderkirche und die Arbeit mit den Konfirmanden: Mit leuchtenden Augen zählt die junge Frau auf, wie umfangreich und zugleich vielfältig ihr neues Arbeitsfeld ist. Die gebürtige Dresdnerin hatte schon früh ehrenamtlich in ihrer Heimatgemeinde mitgearbeitet. „Da bin ich hineingewachsen“, sagt sie. An der Kirche gefalle ihr die besondere Art der Gemeinschaft, „auf Basis christlicher Werte“.

Folgerichtig kombinierte sie ihren ursprünglichen Studienwunsch Soziale Arbeit noch mit Religionspädagogik, nach dem Abschluss 2018 in Hannover folgte das Berufsanerkennungsjahr im Kirchenkreis-Jugenddienst in Hildesheim – und jetzt die erste(n) Stelle(n). In St. Marien ist Vorgängerin Anika Schneider bis Dezember 2020 in Elternzeit gegangen, in der Matthias-Claudius-Gemeinde folgt Clausnitzer auf Diakonin Ramona Baum. Viele Angebote seien in beiden Gemeinden schon vorhanden, die 25-Jährige will aber auch eigene Projekte starten.

Die Mitglieder der St.-Marien-Gemeinde können ihre neue Diakonin am Sonntag, 1. Dezember, kennenlernen: bei ihrem Begrüßungsgottesdienst ab 11 Uhr, der als Familiengottesdienst gefeiert wird.

Lesen Sie auch

Von Frank Walter

Nabu-Mitglieder beobachteten in diesem Jahr erstmals Bienenfresser in einem Garten in Wettmar. Nun ziert ein Foto des Vogels den neuen Kalender des Naturschutzbundes.

30.11.2019

Eine außergewöhnliche Quelle für das Gemeindearchiv am Helleweg in Isernhagen-Altwarmbüchen: 50 handgezeichnete und kolorierte Feldmarkkarten sind jetzt im Besitz der Gemeinde. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung konnten sie von einem Privatsammler gekauft werden.

29.11.2019
Burgwedel Burgwedel, Isernhagen, Wedemark - Arbeitslosenquote weiter auf niedrigem Stand

Burgwedel, Isernhagen und die Wedemark haben weiterhin die besten Arbeitsmarktzahlen in der Region Hannover. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,4 Prozent.

29.11.2019