Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Lastwagenfahrer flüchtet nach Unfall
Umland Isernhagen

Isernhagen: Lastwagenfahrer flüchtet nach Unfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:50 28.01.2020
Die Polizei hofft nach der Unfallflucht in Isernhagen auf weitere Hinweise auf den unbekannten Fahrer einer Sattelzugmaschine. Quelle: Johannes Dorndorf (Symbolbild)
Anzeige
Isernhagen H.B

Ein Lastwagenfahrer hat am Montag in Isernhagen H.B. einen geparkten Wagen touchiert und ist dann geflüchtet.

Laut Polizei ereignete sich die Unfallflucht gegen 13.50 Uhr an der Industriestraße im Gewerbegebiet. Der Lastwagen streifte beim Vorbeifahren einen grauen VW Multivan. Der Kleinbus ist am linken hinteren Kotflügel durch Kratzer und Dellen beschädigt worden, außerdem brach das Blinkergehäuse. Die Polizei schätzt den Schaden auf 1500 Euro.

Zeugen beobachteten eine Sattelzugmaschine, möglicherweise mit polnischem Kennzeichen. Eine weitergehende Beschreibung des Fahrzeugs oder des Fahrers liegt nicht vor. Eine Sofortfahndung blieb ergebnislos. Die Polizei hofft nun, dass weitere Personen den Unfall oder den Lastwagen beobachtet haben. Sie sollten sich im Kommissariat Großburgwedel unter Telefon (05139) 9910 melden.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Auf vielen Skiern durch den Schnee: 24 Schüler des Gymnasiums Isernhagen haben einen Ski-Kompaktkurs in Österreich absolviert. Und das mit großem Erfolg.

28.01.2020

Bisher kamen die Linienbusse noch durch, doch damit ist nun Schluss: Die Arbeiten zur Zentrumssanierung in Isernhagen-Altwarmbüchen haben nun auch Folgen für die Nutzer der Regiobus-Fahrzeuge.

28.01.2020

Das wird ein finanzieller Kraftakt: Isernhagen will in diesem Jahr die Fahrbahndecken von gleich acht Straßen in drei Ortsteilen sanieren lassen. Einiges muss nachgeholt werden, anderes kommt neu hinzu.

27.01.2020