Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Neue Diakonin: Judith Schoppe stellt sich in St. Nikolai vor
Umland Isernhagen

Isernhagen: Neue Diakonin Judith Schoppe stellt sich in St. Nikolai vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 08.06.2019
In St. Nikolai stellt sich am Sonntag die neue Diakonin Judith Schoppe vor. Quelle: Frank Walter
Kirchhorst/Neuwarmbüchen

Die Kirchengemeinde St. Nikolai in Kirchhorst und Neuwarmbüchen freut sich über personelle Verstärkung: Judith Schoppe heißt die neue Diakonin, die seit Anfang Mai vor allem für Kinder und Jugendliche in der Kirchengemeinde Projekte vorbereitet und begleitet. Als erste Amtshandlung, wenn man denn so will, hat Schoppe ihren eigenen Vorstellungsgottesdienst organisiert. Dieser beginnt am Pfingstsonntag, 9. Juni, um 10 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche in Kirchhorst. Im Anschluss gibt es einen Empfang im Gemeindehaus.

Gottesdienst mit Begleitprogramm für Kinder

Schoppe hat für den Gottesdienst ein Begleitprogramm für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren vorbereitet, damit diese nicht allzu lange ruhig auf den Kirchenbänken sitzen müssen und ihre Eltern entspannt der Predigt folgen können. Auch die Konfirmanden gestalten einen Teil des Gottesdienstes. Im Anschluss gibt es Krapfen der ehemaligen Küsterin Ilse Beckmann und Waffeln, serviert vom Förderverein JuKi, der die Stelle der Diakonin aus Spenden finanziert.

Judith Schoppe ist neue Diakonin in der St.-Nikolai-Kirche Quelle: privat

Von Carina Bahl

Vier Wochen lang teilen sich Isernhagener Gesamtschüler ihren Schulhof mit einer Hühnerschar: Neun Hennen und ein Hahn sollen den Schulalltag bereichern und zugleich die Sozialkompetenz fördern.

07.06.2019

Der Lärm am Ohr des Schläfers und kein theoretischer Wert soll Basis sein für die Liste der Flugzeuge, die nachts in Langenhagen starten und landen dürfen. Dies fordern nicht nur Langenhagens Grüne.

07.06.2019

276 Sportler haben 2018 beim TuS Altwarmbüchen ihr Sportabzeichen erhalten. Mit dieser Bilanz schaffte es der Verein auf Platz drei in der ganzen Region Hannover. Die neue Saison läuft bereits.

07.06.2019