Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Neujahrskonzert erklingt in Christophorus
Umland Isernhagen

Isernhagen: Neujahrskonzert in Christophorus Altwarmbüchen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 02.01.2020
Zum neunten Mal lädt die Christophorusgemeinde Altwarmbüchen zu einem Neujahrskonzert ein. Quelle: privat
Altwarmbüchen

Die Christophorus-Kirchengemeinde Altwarmbüchen lädt für Sonntag, 5. Januar, zum Neujahrskonzert ein. Es ist bereits die neunte derartige Veranstaltung. Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft der Bürgerstiftung Isernhagen.

Roland Baumgarte, Dimitris Efstratiadis, Susanne Fiedler, Philipp Sibbertsen, Riem Wessel und Harald Wittig bestreiten das Konzert – alles Musiker, die in Isernhagen leben oder arbeiten. Die Besucher können sich auf Kammermusik-Werke für Querflöte, Violine, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, Cembalo und Orgel von Händel, Mozart, de Fesch und Beethoven freuen.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Christophoruskirche an der Bernhard-Rehkopf-Straße. Der Eintritt ist frei. Die Musiker bitten zur Deckung der Kosten um eine Spende am Ausgang.

Lesen Sie auch

Von Frank Walter

Auf Schildern warnt die Gemeinde Isernhagen vor dem Wasser des Altwarmbüchener Sees: Giftige Blaualgen könnten aktuell trinkenden Hunden zum Verhängnis werden. Im Sommer könnte die Gewässerverunreinigung dann aber auch erholungssuchende Menschen treffen.

01.01.2020

Ein Jahr Ausbildung liegt hinter Sahra Jurack – und davon profitieren Pferde in Burgdorf und Isernhagen. Denn die 32-jährige Ergotherapeutin lässt sich zur Huforthopädin ausbilden.

01.01.2020

Mit diesen Tipps der Gemeinde Isernhagen gelingt das Feuerwerk zu Silvester, ohne dass es Verletzungen oder sonstige Unfälle gibt.

31.12.2019